Aquarell,  Art Journal,  Basteln mit Kindern,  Herbst,  Mein kreativer Monat,  Verlosung

Mein kreativer November + Verlosung

{enthält unbezahlte Werbung}

Wenn es draußen grau und dunkel und ungemütlich ist, löst das in mir kreativen Tatendrang aus. Wir verbringen viel mehr Zeit drinnen – das heißt, wir malen, basteln und gestalten, was das Zeug hält. Ich liebe es!

Diesen November habe ich sehr viel gejournalt, aber auch die Aquarellmalerei kam nicht zu kurz; ich habe mit den Kindern gebastelt, einen Eukalyptus-Kranz “gebunden” und Stempel geschnitzt…

Happy me!

Endlich: Ein Eukalyptus-Kranz!

Schmale (Tür-)Kränze mit Eukalyptus sind ja schon länger im Trend – jetzt haben wir auch einen. An einem trüben Samstagnachmittag habe ich ihn aus einem Stickrahmen, etwas Seidenpapier und dem Eukalyptus aus einem halb vertrockneten Blumenstrauß gebastelt.

Art Journaling

Der November war ein richtiger Art-Journaling-Monat für mich! Wanderlust hat mich sehr inspiriert – unter anderem zu diesem “Papier-Quilt”, der als Büchlein zusammengefaltet in meinem Art Journal klebt.

In gewisser Weise nehme ich gerade Abschied von Wanderlust; im nächsten Jahr werde ich nicht dabei sein – was aber nicht bedeutet, dass ich vorhabe, weniger zu journalen… im Gegenteil!

Day by Day-Course

Schon im Mai gab es einen Day by Day Art Journaling-Kurs von Kasia; als Anfang November die Pforten für eine zweite Runde geöffnet wurden, wollte ich unbedingt dabei sein. Ich würde gern eine gute Routine fürs Art Journaling entwickeln, und genau dafür ist dieser Kurs da!

Es fing spannend an: Ich habe mein erstes Buch komplett selbst gebunden! Es ist alles andere als perfekt und irgendwie “jackelig”, aber ich mag es so sehr und bin mir sicher, dass es nicht mein letztes Buchbinde-Projekt gewesen sein wird.

Und dann sollten wir eine kleine Material-Kiste und unsere persönliche Farb-Palette zusammenstellen. Für die 15 Tage des Kurses sollten nur diese vorher ausgewählten Materialien und Farben verwendet werden.

Sehr herausfordernd!

Und dann, am 15. November, ging es los mit dem ersten Art Journaling-Tag. Abgesehen von zwei kurzen Videos mit guten Gedanken und Ideen zum Art Journaling (bzw. Kreativ-sein im Allgemeinen) gab es tägliche Workbook-Seiten zum Ausdrucken und Ausfüllen und natürlich einen Prompt zum Art Journalen für den jeweiligen Tag.

Ich habe mich jeden einzelnen Tag sehr auf den Kurs gefreut und war total gespannt, was mich erwarten würde. Es hat sich absolut gelohnt für mich!: Ich habe viele neue Impulse und Gedanken mitgenommen und gemerkt, dass tägliches Art Journaling für mich möglich ist.

Herbstbasteln mit den Kindern

“Mama, wir wollen basteln!” hieß es einen dunklen Nachmittags – und dann ging es auch schon los. Ich holte die bunte Papiersammlung, Schere und Kleber raus; mehr war nicht nötig. Zuerst machte ich mir noch Gedanken: “Was basteln wir denn jetzt bloß?”, aber die Kinder hatten ihren eigenen Plan. Sie schnippelten, klebten und malten drauflos. Einfach so.

Ich durfte dabei sitzen und ein bisschen mitmachen. Alles verlief total friedlich und konzentriert, und am Ende entstanden zwei richtig kreative Bilder, die jetzt unsere Wand zieren.

Also, wenn Kinder basteln möchten, muss es gar kein besonderes Projekt sein! Ich darf sie einfach mal machen lassen, und staunen, was entsteht.

Aquarell-Liebe

Im November durfte ich auch wieder ein paar Babynamen-Letterings malen. Einige davon waren sehr besonders: So habe ich zum ersten Mal ein Geschwister-Lettering angefertigt, und meine allerkleinste Baby-Nichte bekam einen Blumenkranz in herbstlichen Tönen.

Es macht sehr viel Spaß, immer wieder neue Motive zu gestalten und damit auch neue Familien kennenzulernen!

Stempel schnitzen

Ich liebe ja Stempel… und es macht total viel Spaß, sie selbst zu schnitzen! Dieses Mal habe ich mich dabei auch nicht in den Finger geschnitten 🙂 Mit meinem Linolschnitzwerk kann ich nicht besonders filigran arbeiten – aber vielleicht liegt das auch daran, dass ich noch nicht genug Übung habe.

Stempel selbst schnitzen ist auf jeden Fall eine kostensparende Variante – Stempelgummis bekommt man für wenige Euro im Bastelladen – und außerdem kann man genau die Motive herstellen, die man sich wünscht.

Der LoveLetter im November/Dezember

Ja, so sieht es in unserem Wohnzimmer aus, wenn ich an den LoveLetters arbeite! 🙂 Bei 25 Exemplaren muss ich den “Produktionsprozess” möglichst effektiv gestalten, und so teile ich die Gestaltung in einzelne Schritte ein, die ich dann nacheinander und jeweils 25x ausführe.

Da ich im Oktober ja einmal ausgesetzt habe, war ich für diesen LoveLetter wieder ganz frisch motiviert und hatte sehr viel Spaß bei der Planung und Gestaltung. 25x Liebe hat sich auf den Weg zu euch gemacht – ich hoffe, ihr habt ganz viel Freude daran!

Drucken mit der Gelli-Plate

Die LoveLetter-Umschläge habe ich diesmal mit der Gelli-Plate (einer Druckplatte aus durchsichtigem, flexiblem Gel) bedruckt. Das geht recht schnell und unkompliziert und ergibt jedes Mal gute Ergebnisse.

Für einen besonderen Effekt habe ich ein altes Spitzendeckchen in die frisch aufgetragene Acrylfarbe gedrückt.

Selbstgemachte Sticker

Die selbstgemachten Sticker habe ich euch ja schon gezeigt – HIER könnt ihr nachlesen, wie ich vorgegangen bin.

Ein Original Mixed-Media Bild

Jedem LoveLetter lag dieses Mal ein Original Mixed-Media-Bild bei, das ich mit Acrylfarben und Buntstiften gestaltet habe.

Zu Technik und Motiv inspiriert haben mich die wunderschönen Arbeiten der britischen Künstlerin und Illustratorin Emma Carlisle. Schaut unbedingt mal auf ihrer Seite vorbei!

Verlosung!

Nach dem Packen und Verschicken der 25 LoveLetters hatte ich noch eines der Original-Bilder übrig!

Es ist nicht ganz wie die anderen – ich habe mit schwarzem Buntstift den Schriftzug “Freude dich, Welt, dein König kommt” hinzugefügt  – aber es ist  eben so ein Original wie die anderen Bilder der Reihe.

So habe ich mich entschieden, dieses Bild an euch zu verlosen!

Es ist etwas größer als A5 und, wie gesagt, mit Acrylfarbe und Buntstiften gemalt.

Wenn DU dieses Bild gewinnen möchtest, musst du nur einen Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen und mir verraten, was du Kreatives im November gemacht hast.

Ich werde die glückliche Gewinnerin am Abend des 29. November per Losverfahren ermitteln und dann kontaktieren.

Wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen; der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden. Die Adressdaten werden nach Versand des Gewinns gelöscht und für keine weiteren Zwecke verwendet.

Ganz viel Glück beim Mitmachen!

Meine Adventsbriefe

Meine Arbeitstage (bzw. -stunden…) sehen immer wieder anders aus und sind total abwechslungsreich! Nach ein paar eher “handwerklichen” LoveLetter-Tagen geht es aktuell eher ruhiger zu: Ich lese in der Bibel, notiere Gedanken, tippe und scanne und formatiere – für die Adventsbriefe, die ich am 1. Dezember zum ersten Mal verschicken werde.

Solltest du noch auf der Suche nach einem kleinen, feinen, besonderen Adventskalender für dich oder einen lieben Menschen sein, möchte ich dir meine Adventsbriefe ans Herz legen.

Für nur 12 Euro bekommst du 24 täglich inspirierende E-Mails, die dich durch den Advent begleiten. Schreib mir einfach eine Mail, wenn du mit dabei sein möchtest!

Bis 1. Dezember ist eine Bestellung noch möglich – ich freue mich schon darauf, dass es los geht!

Und: Fröbelsterne!

Zu guter Letzt habe ich noch eine Menge Fröbelsterne für den Weihnachtsmarktstand unserer Schule gefaltet… was tut man nicht alles…

Jetzt kann der Advent kommen.

So langsam fühle ich mich bereit und vorfreudig!

Ich wünsche euch eine gesegnete Woche und am Sonntag einen fröhlich-entspannten 1. Advent. Und nicht vergessen, einen Kommentar für die Verlosung da zu lassen! 🙂

19 Kommentare

  • Ute

    Das macht wirklich Spaß und ist auch auf Kork oder Leder toll 🙂 man muss nur aufpassen, dass es nicht wie die Holzbrettchen aus den 70ern aussieht 😀 und, was nervig ist: man riecht dann immer wie nach einem Lagerfeuer…

  • Natalie Meyer

    Liebe Rebekka,
    welch schöne Dinge du im November gestaltet hast! Gerne hüpfe ich auch noch schnell in den Lostopf. Ich habe mich im November eher schreibend kreativ betätigt, aber daneben auch noch zwei Kränze gemacht: einen Adventskranz für den Esstisch und einen Türkranz 🙂
    Erst im Dezember geht dann die große Bastelei mit meinen Kindern los: Tannenbaumdeko aus Salzteig, Knusperhäuser, Fenstersterne und vieles mehr … 🙂
    Liebe Grüße und ein gesegnetes erstes Adventswochenende,
    Natalie

    • rebekkasloveletter

      Liebe Natalie, danke fürs Mitmachen! Und ich wünsche dir ganz viel Spaß (und gute Nerven…) bei der großen Bastelei! 🙂 Alles Liebe <3 und dir auch einen gesegneten 1. Advent!

  • Ute

    Wie ich gerade schon bei Instagram sagte, ich bin soo verzaubert von deinen Mixed Media Bildern!! Würde mich sehr sehr freuen, wenn ich Losglück habe 🙂
    Mein November begann sehr spontaner kreativ, da der Geburtstag einer guten Freundin anstand und noch ein Geschenk fehlte. Ich habe ihr das Hogwartswappen mit dem Brandmalkolben auf ein Brett gebrannt – und sie hat sich total gefreut, juhu! 🙂
    Viele liebe Grüße, Ute

    • rebekkasloveletter

      Danke dir, liebe Ute, für deine Worte! Und Respekt für den Brandmalkolben! Sowas habe ich noch nie gemacht! 🙂 Alles Liebe <3

  • Sonia

    Ein super schönes Bild und der Vers passt irgendwie total gut dazu. 😊
    Ich habe im November begonnen, mich endlich selbst ans Handlettern zu wagen. Dann gab es einen neuen Kranz für unsere Tür und mit den Kindern habe ich angefangen kleine Weihnachtsgeschenke für Oma und Opa zu gestalten (die aber noch nicht fertig sind 😉)

    • rebekkasloveletter

      Liebe Sonia, danke fürs Mitmachen! Wie schön, dass du jetzt auch handletterst! Ich wünsche dir ganz viel Freude dabei <3 Alles Liebe!

  • Judith

    Hallo liebe Rebekka,
    dann hüpfe ich doch auch noch schnell in den Lostopf! Meine kreativen Momente zuletzt waren: Den Vorgarten vom Laub, alten Dekokürbissen, verwelkten Sträuchern und Blumen zu befreien… Und dann alles schön dekorieren für die Adventszeit und den Winter…. Da bin ich auch noch immer dabei! 😁
    Liebe Grüße Judith

  • Friederike

    Diese Posts hab ich so gerne. Danke für die schönen Einblicke in dein Schaffen! Das Bild, was du verlost, ist mir bei deinen Art Journal-Seiten tatsächlich auch gleich ins Auge gesprungen.

    Ich hab im November ein bisschen genäht (z.B. die Adventskalendersäckchen, die ich letztes Jahr schon begonnen hatte und dabei ist es nur ein Kalender für alle Kinder…) und mit meiner mittleren Tochter Laternen aus Tetrapaks gebastelt und mit der großen Tochter ein bisschen Origami gefaltet. Und ganz sporadisch mal was in meinem Art Journal zu Papier gebracht. Deine Journal Seiten spornen mich schon an, mehr in dieser Richtung zu machen. 🙂

    Hab einen guten Advent!

    • rebekkasloveletter

      Liebe Friederike, danke für deinen lieben Kommentar und das Mitmachen bei der Verlosung. Das klingt auch sehr kreativ bei dir – schön, wenn ich dich ein bisschen inspirieren kann 🙂 Alles Liebe! <3

  • Sigrid

    Von den Art Journal-Seiten bin ich restlos begeistert! Ich liebe solche Collagen, habe aber kaum Erfahrung mit Mixed Media.
    Mein November war lange nicht so kreativ, aber immerhin habe ich an einem Paar Socken weitergestrickt, das seit Sommeranfang herumlag, habe einen Töpferkurs besucht und eine schöne Dame getöpfert und viiiiele Weihnachtskarten gestempelt und gestaltet. Ansonsten mache ich immer mal wieder Junk Journaling, was mir ungeheuren Spaß macht.

    Das Original-Bild würde ich natürlich sehr gerne gewinnen. Herzliche Grüße, Sigi

  • auch Maria

    Liebe Rebekka,
    das Bild hat mir gleich gefallen. Ich mag Bilder, die man anschauen und sich was dabei ausdenken kann. Ich bastle im November an zwei Adventskalendern (und sie sind noch nicht fertig…)

    Liebe Grüße
    Maria

  • Maria

    Mal wieder ein wunderschöner Blogbeitrag. Ich bewundere immer wieder deine kreativen Ideen! Einfach schön!

    Wir haben letzte Woche begonnen aus Transparentpapier Sterne für Weihnachten zu basteln.

    Liebe Grüße
    Maria

    • rebekkasloveletter

      Liebe Maria, vielen Dank fürs Mitmachen – du hast gewonnen! Du bekommst gleich eine Mail von mir – und dann ganz bald Post! Herzlichen Glückwunsch <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.