• Bücherliebe,  Familie,  Feiern,  Im Moment,  Körper & Seele,  Mama-sein,  Sommer

    Im Moment…

    {enthält unbeauftragte Werbung und Verlinkungen} Während bei manchen von euch gerade erst die Sommerferien begonnen haben, sind sie bei uns in Berlin schon wieder vorbei. 7 Wochen einfach so – vorbei. Ich schwanke zwischen Freude und Verweigerung. Es ist schön, wieder langsam in den Alltag zurückzukommen, zu planen, zu arbeiten… Andererseits hatte das “Lotterleben” mit Ausschlafen und In-den-Tag-Hinein-Leben auch seine Vorteile 🙂 So langsam kehrt also auch hier auf dem Blog und im Shop wieder das Leben ein. Im Moment… … hätte ich es gern 10 Grad kühler. Und damit bin ich wahrscheinlich nicht allein 🙂 So langsam macht mir die Hitze doch zu schaffen, und ich bin froh, wenn…

  • Art Journal,  Bücherliebe,  Business,  Herbst,  Im Moment,  Im Shop,  Körper & Seele

    Im Moment…

    {enthält unbeauftragte Werbung/Verlinkungen} habe ich Gedankensalat im Kopf. Ich möchte schreiben (und diesen Blog nicht vernachlässigen), wichtige Texte, die die Welt bewegen, die einen Nerv treffen, die ermutigen und direkt zu Herzen gehen… Aber gerade ist es eben nur Salat. Schnipsel und Fetzen. Bruchstücke. Dann weiß ich: Es ist Zeit für einen “Im Moment”-Post. Und soweit ich mitbekommen habe, mögt ihr die doch ganz gern 🙂 Also, im Moment… … trinke ich nur noch aus diesen Tassen: Diese beiden handgefertigten Fuchs-Tassen habe ich als verspätetes Geburtstagsgeschenk bekommen und finde sie einfach nur schön! Sie kommen aus Kroatien, von einem Shop namens Marinski und, wie gesagt, gerade trinke ich nur noch…

  • Gedanken,  Gesellschaft,  Glaube,  Körper & Seele

    Spuren

    Unser Waschbecken im Bad hat einen Sprung. Einem Besucherkind ist der schwere Seifenspender (ich wollte ja keinen aus Plastik… selber schuld) ins Waschbecken gefallen… Mein Liebster kittete die Stelle mit irgendeiner Masse aus dem Baumarkt, aber mit jeder vergehenden Woche ist der Sprung wieder deutlicher zu sehen. Auch unser weißer Esstisch hat Kratzer und Dellen. Ebenso der Fußboden, besonders in der Küche – da ist mir mal eine Rotweinflasche aus dem Schrank gerutscht und in 1000 Stücke zerborsten… Auch meine Schreibtischplatte hat bessere sauberere Zeiten gesehen. Da gehen einige Flecken nicht mehr ab, so sehr ich auch schrubbe. Eine Zeitlang hat mich das ziemlich gestört und geärgert. Ich wollte es…

  • Art Journal,  Bücherliebe,  Familie,  Im Moment,  Im Shop,  Körper & Seele

    Im Moment…

    {enthält unbeauftragte Werbung} möchte ich schreiben, weiß aber nicht so richtig, worüber. Themen gibt es sicher genug, aber wenn es darum geht, Worte dafür zu finden, komme ich nicht weiter. Es geht mir ganz gut, aber das kann von Tag zu Tag stark schwanken. Manchmal frage ich mich: Wer bin ich eigentlich, und welche Version meiner Wahrnehmung ist die “richtige”? Bin ich wirklich total verkorkst, wie ich mich gerade empfinde – oder ist mein Leben doch so schön und wunderbar wie in den hellen Zeiten? Ist es irgendwas dazwischen, oder beides zugleich? Wie kann ich das herausfinden? Wenn meine Gedanken darum kreisen, finde ich immer wieder Frieden in dem Gedicht…

  • Freebie,  Gesellschaft,  Ich,  Körper & Seele

    Du bist so viel mehr als eine Zahl! {mit Freebie!}

    Was für viele Frauen ein Vergnügen ist, macht mir eher wenig Spaß: Klamotten shoppen. Schuhe und Oberteile gehen ja noch, von mir aus auch mal eine Jacke oder ein Kleid, aber Hosen – ein Alptraum! Das war schon immer so, und wurde durch die Schwangerschaften noch verschärft – denn seitdem trage ich eine Kleidergröße größer und das macht die Sache nicht leichter. Also zögere ich den Hosenkauf immer so lange hinaus, bis es nicht mehr anders geht (in der Hinsicht könnte man mein Kaufverhalten auch einfach als “nachhaltig” bezeichnen)… Vor dem Urlaub war es dann mal wieder soweit, neue Hosen mussten her. Mir blieb nicht mehr viel Zeit und ich…