Bilder

  • Bilder,  Familie,  Feiern,  Gedanken,  Glaube,  Ich,  Sommer

    36

    Jetzt bin ich 36. Und damit so richtig in der „Lebensmitte“ angekommen. Natürlich weiß ich nicht, wie viel Zeit mir auf dieser Erde noch bleibt, aber statistisch betrachtet habe ich die erste Lebenshälfte demnächst hinter mir. Ich kann nicht anders als fragen, was war und was noch kommen wird – in der zweiten Halbzeit. Was habe ich erreicht, was für ein Mensch bin ich geworden, was habe ich gelernt und erlebt? Und was für eine Frau möchte ich werden, wie möchte ich den Rest meines Lebens gestalten? In letzter Zeit habe ich manchmal das Gefühl, in einer Art Midlife Crisis zu stecken. Ich stelle vieles in Frage, reibe mich frustriert…

  • Aquarell,  Bilder,  Business,  Glaube,  Handlettering,  Im Shop,  Mixed Media,  Verlosung

    Dreieinhalb Jahre LoveLetter – Rückblick und Verlosung {beendet}

    {enthält Verlinkungen / unbeauftragte Werbung} In wenigen Tagen schließt mein Etsy-Shop seine Türen, ich werde das Gewerbe abmelden und einen Lebensabschnitt beenden – und so ist es mir ein Bedürfnis, noch einmal auf die vergangenen dreieinhalb Jahre zurück zu schauen: Wie fing alles an, im Juli 2018; was habe ich alles ausprobiert und gelernt; wie hat mein kreatives Business sich in der Zeit entwickelt? (Als ich begann, diesen Beitrag zu schreiben, war mir gar nicht so wirklich bewusst, wie viel ich doch in den dreieinhalb Jahren gemacht habe! – es wird also ein bisschen länger heute…) Mindestens ebenso wichtig ist mir, euch noch einmal DANKE zu sagen – ohne euch…

  • Bilder,  Bücherliebe,  Familie,  Im Moment,  Körper & Seele,  Schreiben

    Im Moment…

    {enthält unbeauftragte Werbung} Es regnet, gefühlt seit Wochen schon. Der Januar hat sich gezogen wie Kaugummi – aber, wie habe ich neulich irgendwo gelesen: “Der Februar ist der kürzeste Monat und dann kommt der März, und März ist schon fast Frühling.” Auch wenn ich eigentlich dafür bin, jede Zeit für sich zu nehmen und nicht ständig in Erwartung einer (hoffentlich) besseren Zukunft zu leben – die Aussicht auf Frühling tut gut. Dieser grau-nasse Zustand ist jetzt, nicht immer. Und ein bisschen bin ich auch dankbar für dieses kompromisslose Drinnen-Wetter, denn im Moment… … sind wir positiv… Nach zwei Jahren Pandemie, nach zwei Jahren Kontakte einschränken, Masken tragen, Händewaschen, Home Schooling,…

  • Bilder,  Familie,  Gedanken,  Ich,  Im Moment,  Winter

    Jahresabend und Morgenfreude

    Ich liebe diese Zeit zwischen den Jahren. Es ist eine besondere Stimmung, zwischen Abschied und Aufbruch, Melancholie, Dankbarkeit und Hoffnung. Ich schaue zurück auf das, was war. Fühle in mich hinein, wo ich gerade stehe. Mache mein Herz weit und denke an das, was kommen will. Auch wenn die Feiertage und die danach ziemlich voll waren und ich nicht die Gelegenheit hatte, Rückblick und Ausblick so intensiv zu gestalten, wie ich es gern gewollt hätte – es ist mir gelungen, das Alte abzuschließen und dem Neuen die Tür zu öffnen.       2021 war ein ganz besonderes Jahr für mich und ich werde es für immer als solches im…

  • Bilder,  Familie,  Gedanken,  Glaube,  Ich

    Das war mein 2020

    Ein Jahr geht zu Ende. Ein besonderes Jahr. 2020 wird definitiv in die Geschichte eingehen – und wenn man den diversen Jahresrückblicken glaubt, die seit einigen Wochen im Internet kursieren, als das schlimmste Jahr aller Zeiten. Ich habe mich auch schon bei diesem Gedanken ertappt. Und in gewisser Weise bin ich froh, dass es in ein paar Tagen aus ist mit 2020 (in dem Wissen, dass es danach erstmal ungefähr so weitergehen wird wie gehabt). Aber in mir regt sich auch Mitleid – so wie immer, wenn so viel auf jemandem rumgehackt wird. 2020 hat seinen ausschließlich schlechten Ruf vielleicht gar nicht verdient. Sicher, für viele Menschen war es ein…