Familie,  Mama-sein,  Schenken,  Verlosung

Geschenke zur Geburt {mit Verlosung – beendet}

{enthält Werbung}

Geboren wird nicht nur das Kind durch die Mutter, sondern auch die Mutter durch das Kind.” (Gertrud von Le Fort)

Als meine Tochter vor fünfeinhalb Jahren auf die Welt kam, war mir das zunächst noch nicht bewusst – dass auch ich, als Mutter, erst geboren werden musste. Es war für mich bei aller Freude auch ein ziemlich schwieriger, ein schmerzhafter Prozess, eine Form von Abschied und Metamorphose. Ich vermute, dass die Geburtstage meiner Kinder auch aus diesem Grund so wichtig für mich sind – weil auch ich an diesem Tag ein Stückweit geboren und zu einer veränderten Rebekka wurde.

Wenn ein Kind geboren wird, ist das ein Grund zum Feiern – und bei freudigen Anlässen gibt es auch Geschenke. Meistens fürs Kind: süße Bodys, Kuscheltiere, Spucktücher, Greifringe, Knisterbücher, Badetücher mit Kapuzen… lauter schöne Dinge, manche nützlicher und erwünschter als andere.

Aber wo bleibt bei all der Aufmerksamkeit und dem Geschenkeregen eigentlich die Mutter? Ich habe darüber nachgedacht, ob ich damals, nach den Geburten meiner Kinder, eigentlich auch Geschenke bekommen habe, und wenn ja, welche. Blumen, wahrscheinlich. Ansonsten erinnere ich mich nur an ein Kochbuch (Parents need to eat, too von Debbie Koenig), das ich von einer lieben Freundin geschenkt bekam, und aus dem es einige Gerichte in unser Standardrepertoir geschafft haben. Und das war’s (sofern ich nichts vergessen habe – das täte mir leid)!

Ich weiß, nicht allen Frauen und Müttern sind Geschenke so wichtig wie mir. Aber wir alle brauchen Liebe, die über uns ausgeschüttet wird. Wir brauchen Bestätigung, Worte und Gesten, die uns sagen: Du machst das gut! Wir brauchen Menschen, die für uns da sind. Die ein Mittagessen samt Nachtisch vorbeibringen. Die zuhören. Die uns in diesem Prozess des Mutter-Werdens begleiten – im Glück und in den Tränenzeiten. Und die nicht vergessen, wer wir vorher waren und dass auch diese Version ihrer selbst noch da ist und Bedürfnisse, Interessen, Vorlieben, Wünsche hat.

Solche Menschen hatte und habe ich an meiner Seite, und sie sind mein größtes Geschenk.

Erst seit ich selbst Mutter bin, kann ich wirklich verstehen und nachvollziehen, was eine Frau sich in der Zeit nach einer Geburt wünscht, was sie braucht und worüber sie sich freuen könnte. Weil ich weiß, wie es ist, und wie es sein kann. Wie groß die Freude ist, und manchmal auch die Verzweiflung. Und ich weiß zumindest, was ich mir selbst geschenkt hätte, damals, vor fünfeinhalb Jahren.

Ein paar Geschenkideen habe ich hier für euch zusammengestellt – und etwas zu gewinnen gibt es auch!

Art Prints für Mama und Papa

Wenn ein Kind geboren wird, verrückt sich die Welt, wie sie war und alles verändert sich. Die Eltern lernen eine Art von Liebe kennen, die ihnen vorher noch unbekannt war, eine ganz tiefe Verbindung, den Wunsch, zu beschützen – bedingungslos, zu großen Opfern bereit, manchmal auch schmerzhaft und umkämpft. Wir erleben biblische Wahrheiten noch einmal ganz neu und anders: Was es heißt, dass die Liebe das Größte ist und dass sie niemals aufhört…

Meine beiden kleinen, aber feinen A5 Art Prints sind ein schönes Geschenk für frischgebackene Eltern. Ein Geschenk, das nicht direkt mit dem Baby zu tun haben (man bleibt schließlich bei aller Veränderung auch noch die Frau, die man vorher war), das sich schön anfühlt und Auge und Herz eine Freude macht.

Für alle: Das Familienbuch

Das Familienbuch 2019 ist schon unser sechstes, das wir miteinander füllen! Jeder Band ist ein kostbarer Schatz, den wir gerne zusammen durchblättern, weil all die Bilder und Texte so viele Erinnerungen an die letzten Jahre bergen.

Meiner Meinung nach ist das Familienbuch ein schönes Geschenk für Paare, die ihr erstes Kind bekommen – aber auch für Familien, die bereits das dritte, vierte, fünfte… Geschwisterchen begrüßen. Und man kann es auch mitten im Jahr verschenken. Denn letztlich ist es egal, wann man damit anfängt, die Seiten zu füllen, und wie man das macht.

Ich nehme mir einmal im Monat ein bisschen Zeit, um Fotos aus dem vergangenen Monat einzukleben und ein paar Zeilen darüber zu schreiben, was wir erlebt und unternommen haben und was besonders war. Es kostet also nicht viel Zeit, das Familienbuch zu führen, und es ist so wertvoll!

Ein Babynamen-Lettering

Ein ganz besonders persönliches Geschenk, das Eltern und Kind viele Jahre begleiten kann, ist ein Babynamen-Lettering: der Name des Kindes, schön geschrieben und illustriert mit einem Spruch oder Bibelvers frei nach Wahl. Die Babynamen-Letterings sind das beliebteste Produkt in meinem Shop und wurden schon in vielen Ausführungen bestellt, auch für Tauf- und Konfirmationssprüche und einmal sogar für ein Sternenkind. Erhältlich sind sie in zwei Varianten – einmal mit Blumenkranz, einmal mit Tierillustration.

Wer etwas schenken möchte, das Bedeutung hat und die Babyjahre weit überdauert, liegt damit auf jeden Fall richtig!

Und wenn es ein “Mama”-Lettering werden soll, bin ich dafür auch auf jeden Fall zu haben! Bei Interesse schreibt mir gern eine Nachricht 🙂

Das Family Baby-Paket

Eine besondere Geschenkidee für Erst-Eltern ist das gerade frisch aufgelegte Baby-Paket der Zeitschrift Family vom SCM-Verlag.

Es enthält ein Jahresabonnement der Family sowie ein Family Baby-Special-Heft, ein A3-Wendeposter mit zwei ermutigenden Sprüchen, 20 Meilenstein-Karten und ein Danke-Tagebuch. Schön finde ich, dass alles schon hübsch verpackt und direkt schenk-fertig daherkommt!

Mit diesem Baby-Paket verschenkt man das, was frischgebackene Eltern brauchen: Hilfreiches Wissen und nützliche Tipps für das neue Leben  mit Baby, kompetente und liebevolle Begleitung durch das erste Jahr sowie Ermutigung und die Erinnerung daran, Dankbarkeit zu üben.

Wir sind selbst jahrelange Family-Leser und ich war für einige Zeit auch Mitglied im Redaktionsteam der Zeitschrift, sodass ich das Baby-Paket wirklich von ganzem Herzen empfehlen kann!

Verlosung Family Baby-Paket

Und weil das Baby-Paket so toll ist, freue ich mich ganz besonders, ein Exemplar hier auf dem Blog verlosen zu dürfen!

Alles, was ihr dafür tun müsst, ist, unter diesem Post einen Kommentar zu hinterlassen und mir zu erzählen, über welches Geschenk zur Geburt ihr euch am meisten gefreut habt (oder freuen würdet) – das muss auch gar nichts Materielles gewesen sein.

Teilnehmen könnt ihr bis Sonntagabend (10. März) um 20 Uhr.

Das Los entscheidet. Ich werde mich dann mit der Gewinnerin in Verbindung setzen. Das Baby-Paket wird direkt von der Family verschickt, deshalb ist es notwendig, dass ich die Adresse der Gewinnerin entsprechend weiterleite.

Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen und der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden.

Vielen Dank an dieser Stelle an die Family, die dieses wunderschöne Baby-Paket gestaltet und mir zur Verlosung zur Verfügung gestellt hat!

Ganz viel Glück euch allen!

5 Kommentare

  • Friederike

    Bei uns war es auch ein Fotoshooting, das ein besonderes Geschenk zur Geburt war. Wurde zwar erst einige Monate später in die Tat umgesetzt, aber dennoch freuen wir uns sehr dran. Aber es stimmt schon, praktische Hilfe war in diesen Zeiten, wenn ein neugeborenes Menschlein dann da war, auch nicht zu ersetzen.

    Das Babypaket würde ich meinem Bruder weiterreichen, der in diesen Tagen auf die Ankunft seines zweiten Kindes wartet.

    Dankeschön!

  • Natalie

    Hallo Rebekka,
    nach der Geburt unseres zweiten Kindes haben unsere Freunde uns mit selbstgekochtem Mittagessen versorgt. Anderthalb Wochen lang hatten wir jeden Tag Essen auf dem Tisch, was jemand für uns gekocht hat und das wir uns nur noch aufwärmen mussten. Insbesondere weil wir damals schon ein Kleinkind hatten, war das für uns eine riesige Erleichterung. Seither verschenke ich auch sehr gerne so ein “Babycatering” zur Geburt 🙂
    Liebe Grüße, Natalie

  • Julia

    Liebe Rebekka,
    Da hast du mal wieder sehr schöne Sachen gezaubert! Über Kunst von dir zur Geburt hätte ich mich auch sehr gefreut!
    Ich habe etwas überlegt, aber das schönste Geschenk war wohl ein kleines Fotoshooting von unserer Familie. So haben wir besonders schöne Fotos von unserer Tochter (und uns) als sie eine Woche alt war. Diese Fotos schauen wir uns oft und gerne an (und konnten gleich für die Dankeskarten genutzt werden).
    Ich würde mich sehr freuen die Family wieder regelmäßig lesen zu können!
    Viele Grüße
    Julia

    • rebekkasloveletter

      Liebe Julia, das Los hat entschieden – du hast gewonnen! Herzlichen Glückwunsch, ich freu mich für dich! 🙂 Oh ja, ein Fotoshooting ist wirklich ein sehr schönes Geschenk zur Geburt, von dem man ein Leben lang etwas hat <3 Bitte schreib mir deine Postanschrift, damit ich sie an die Family weiterleiten kann und du deinen Gewinn bald zugeschickt bekommst.
      Ganz, ganz liebe Grüße! Rebekka

  • Michaela

    Hallo Rebekka,
    schöne und kreative Geschenkideen für werdende Eltern hast Du zusammengesellt.
    Mein schönstes Geschenk zur Geburt waren von meinen Kommiitonen selbst gehäkelte Mäuseschühchen, die ebenfalls sehr kreativ verpackt als kleines Geschenk am Abend unserer Ankunft zuhause auf uns warteten. Bis heute schaue ich sie gerne an und erinnere mich an die wundervolle Zeit als junge Mutter in Passau.

    So, jetzt hüpfe ich zu Dir in den Lostopf,

    viele Grüße und ganz viele zauberhafte Geschichten, Michaela

Schreibe einen Kommentar zu Michaela Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.