• Advent,  Feiern,  Im Shop,  Schreiben,  Weihnachten

    Ein Hauch von Advent im Oktober…

    Ich liebe den Herbst! Es kommt meinem Naturell durchaus entgegen, dass nun die Zeit begonnen hat, in der es gesellschaftlich akzeptiert ist, drinnen zu bleiben und es sich dort gemütlich zu machen (wobei Herbstspaziergänge natürlich auch ihren Reiz haben). Und ich bin absolut dafür, die Feste zu feiern, wie sie fallen, jeder Zeit ihren Raum zu geben und das, was gerade ist, zu genießen. Trotzdem habe ich schon im September im Blumenladen nach Eukalyptus gefragt (hatten sie nicht) und unsere Weihnachtsdeko-Kiste heraus gekramt – schließlich muss man als kreative Selbstständige rechtzeitig ans “Weihnachtsgeschäft” denken! Auch das noch… wo doch gerade alle Kürbisse schnitzen und Kürbissuppe kochen und Kürbispyramiden-Fotos auf Insta…

  • Advent,  Aquarell,  Familie,  Herbst,  Im Moment,  Körper & Seele,  Leben mit Kindern

    Im Moment…

    {enthält unbeauftragte Werbung} … ist es anstrengend. So würde ich unseren Alltag als fünfköpfige Familie in einem Satz zusammenfassen. Klar, es ist auch sehr schön und jeden Tag bekomme ich mehrmals feuchte Augen, weil der Anblick meiner Kinder mich mit so viel Liebe und Glück erfüllt. Ich würde es nicht anders haben wollen und der Kleinste ist überhaupt nicht mehr wegzudenken! Und doch: Es kostet mich unendlich viel Kraft. Immer wieder komme ich an den Punkt, an dem ich heulen möchte, aber da sind keine Tränen. Es ist ein Ausnahmezustand, immer noch – so fühlt es sich für mich an. Vier Monate zu fünft. Vier Monate Babyglück, Hormonchaos, Bedürfnisse-Jonglieren. Manchmal…

  • Freebie,  Glaube,  Weihnachten,  Winter

    Du schenkst mir voll ein… {mit Freebies}

    Manchmal wird mir alles zu viel: Die Corona-Unsicherheit und der bevorstehende Lockdown, der Schulkram der Kinder, Weihnachtsvorbereitungen und normale Alltags-To-Dos, meine tägliche Begleiterin die Übelkeit (immer noch…)… Ich frage mich, woher die Kraft kommen soll – für die nächsten Tage, für die verlängerten Ferien, für den Lockdown, für Home Schooling (?), für durchwachte Nächte mit einem Säugling… Ich fühle mich jetzt schon ausgelaugt, dabei läuft es gerade ziemlich “normal” (was in diesem Jahr halt “normal” bedeutet). In manchen Momenten bin ich überfordert und zweifle daran, zukünftig drei Kindern gewachsen zu sein. Woher soll die Kraft kommen? Und dann ist da plötzlich dieser Satz in meinem Kopf, leise geflüstert, als Antwort…

  • Advent,  Bücherliebe,  Familie,  Im Moment,  Im Shop,  Mama-sein,  Schenken,  Weihnachten

    Im Moment…

    {enthält unbeauftragte Werbung} Eigentlich hatte ich mir ja vorgenommen, wieder mehr zu posten – überhaupt wieder mehr “sichtbar” zu sein auf meinen verschiedenen Kanälen. Auf Instagram klappt es so semi gut, aber hier auf dem Blog war es doch wieder eine Weile still. Das ist übrigens kein schlechtes Zeichen, wie ihr gleich sehen werdet. Es geht mir besser – und heute war ein wirklich guter Tag, an dem mir kaum übel war und ich sehr viel geschafft habe (und das, obwohl ich die Kinder wegen Personalnotstands schon deutlich früher abholen durfte als sonst). Ein perfekter Tag für einen neuen Blogpost also, und was bietet sich nach ein paar Wochen Abstinenz…

  • Advent,  Glaube,  Im Shop,  Schenken,  Schreiben,  Weihnachten

    Du hast Post! – 24 Adventsbriefe von den Frauen der Weihnachtsgeschichte

    Stell dir vor, die Frauen der Weihnachtsgeschichte schreiben dir an jedem Tag im Advent einen Brief! So würdest du ganz persönliche Einblicke in die Geschehnisse rund um Jesu Geburt gewinnen und den Advent noch einmal ganz neu erleben. Und genau das ist die Idee hinter meinem diesjährigen Adventskalender – den 24 Adventsbriefen von Maria, Elisabeth und anderen (teils biblisch belegten, teils von mir ausgedachten) Frauen der Weihnachtsgeschichte. Jeden Tag im Advent kannst du einen Brief oder Tagebucheintrag einer dieser Frauen lesen und wirst so mitgenommen in ihre Gedanken- und Gefühlswelt rund um die Erwartung des Messias. Zu jedem Brief ist eine parallele Bibelstelle angegeben, sodass du den Text selbst nachlesen…