• Freebie,  Glaube,  Weihnachten,  Winter

    Du schenkst mir voll ein… {mit Freebies}

    Manchmal wird mir alles zu viel: Die Corona-Unsicherheit und der bevorstehende Lockdown, der Schulkram der Kinder, Weihnachtsvorbereitungen und normale Alltags-To-Dos, meine tägliche Begleiterin die Übelkeit (immer noch…)… Ich frage mich, woher die Kraft kommen soll – für die nächsten Tage, für die verlängerten Ferien, für den Lockdown, für Home Schooling (?), für durchwachte Nächte mit einem Säugling… Ich fühle mich jetzt schon ausgelaugt, dabei läuft es gerade ziemlich “normal” (was in diesem Jahr halt “normal” bedeutet). In manchen Momenten bin ich überfordert und zweifle daran, zukünftig drei Kindern gewachsen zu sein. Woher soll die Kraft kommen? Und dann ist da plötzlich dieser Satz in meinem Kopf, leise geflüstert, als Antwort…

  • Familie,  Gedanken,  Glaube,  Herbst,  Ich,  Mama-sein

    Wenn Wünsche wahr werden…

    In diesem Jahr ist so einiges passiert, was wir nie für möglich gehalten hätten: Homeschooling ist auf einmal nicht nur erlaubt, sondern politisch angeordnet; Tankstellen und Banken dürfen wir nur noch wie die Räuber mit Gesichtsverhüllung betreten; Donald Trump hat die US-Wahlen doch nicht gewonnen, und uns flatterte ein Brief mit der Ankündigung einer Mietsenkung (!) ins Haus. Und dann ist auch noch etwas passiert, mit dem ich vielleicht noch viel weniger gerechnet hätte: Ich bin schwanger. ♥ Am 22. September hielt ich einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand und war erst mal platt. Jetzt bin ich in der 13. Woche und versuche endlich, Worte zu finden, euch davon zu…

  • Aquarell,  Freundschaft,  Glaube,  Im Shop,  Schenken,  Weihnachten

    Wie eine Lilie unter Dornen…

    Das merkwürdige Jahr 2020 neigt sich dem Ende entgegen. Freust du dich auf 2021? Welche Erwartungen und Hoffnungen hast du für das neue Jahr? So schnell werden wir Corona und all seine Begleiterscheinungen wohl nicht los – mit einer neuen Zahl im Kalender lässt sich das Virus leider nicht ausradieren… Und so wird das neue Jahr wohl beginnen, wie das alte geendet hat. Das Leben ist manchmal voller Dornen. Sorgen und Ängste, die nach uns greifen, an denen wir hängen bleiben und uns wund reißen. Wie gern würden wir unbeschwert und voll Vorfreude in das neue Jahr gehen – aber die Dornen von 2020 wollen uns nicht loslassen. Was ich…

  • Aquarell,  Feiern,  Freundschaft,  Gedanken,  Glaube,  Ich,  Körper & Seele,  Sommer

    34

    {enthält Verlinkungen / unbeauftragte Werbung} Schmeckt und seht, wie freundlich der HERR ist. Wohl denen, die ihm vertrauen! Psalm 34,9   Jetzt bin ich also 34. Und ich finde das wunderbar! Für mein 24-jähriges Ich hätte 34 noch ziemlich „alt“ geklungen und wahrscheinlich ein bisschen beängstigend, aber jetzt gerade fühlt es sich einfach gut an. Sogar besser als 24. Älter werden ist ein Geschenk. Nicht alle Menschen, nicht alle Frauen, nicht alle Mütter werden 34. Und nicht alle werden es so behütet und von Leid verschont wie ich. Mir ist das sehr bewusst. Das Wissen um dieses Privileg macht demütig – und dankbar! Ich bin 34 und drei meiner vier…

  • Gedanken,  Gemeinde,  Gesellschaft,  Glaube,  Hochsensibel,  Mama-sein

    Was Corona mit mir gemacht hat

    Ein halbes Jahr mit Corona liegt nun schon hinter uns. Sechs Monate neue, andere, merkwürdige, beängstigende, verwirrende Realität. Und ich komme klar, würde ich sagen. Irgendwie. Habe das Unterrichten und Rundumbetreuen der Kinder ganz gut gemeistert. Wir haben Familienzeit genossen (und uns manchmal doch weniger davon gewünscht); gemerkt, wie lange man mit einer Packung Klopapier auskommt (länger als man denkt!); uns ans Tragen einer Gesichtsmaske im öffentlichen Raum gewöhnt. Und wir waren sogar im Urlaub, was ich vor ein paar Monaten für nicht möglich gehalten hatte. In den Ferien konnte ich auftanken und kam vor allem mal raus, konnte etwas Abstand gewinnen. Dabei habe ich aber auch gemerkt, wie sehr…