• Familie,  Feiern,  Gemeinde,  Glaube,  Leben mit Kindern

    Sterne und Sand – Ideen zur Kindersegnung

    {enthält Verlinkungen / unbeauftragte Werbung} Kurz vor seinem ersten Geburtstag wurde unser Jüngster in unserer Gemeinde gesegnet. Es war uns wichtig, ihn – so wie auch schon seine Geschwister – zu Jesus zu bringen und ihm ganz bewusst in Anwesenheit von Familie, Freunden und Gemeinde Gottes Segen zusprechen zu lassen. Wir haben uns sehr auf diesen besonderen Segnungsgottesdienst gefreut: auf die Musik und den Segen und die Gebete der Paten, aber auch auf die Gäste, die teils von weit her angereist sind um den Tag mit uns zu feiern, und auf die gemeinsame Zeit – unsere erste größere Feier zu fünft! Und es wurde auch ein sehr fröhliches, lebendiges und…

  • Aquarell,  Bilder,  Business,  Glaube,  Handlettering,  Im Shop,  Mixed Media,  Verlosung

    Dreieinhalb Jahre LoveLetter – Rückblick und Verlosung {beendet}

    {enthält Verlinkungen / unbeauftragte Werbung} In wenigen Tagen schließt mein Etsy-Shop seine Türen, ich werde das Gewerbe abmelden und einen Lebensabschnitt beenden – und so ist es mir ein Bedürfnis, noch einmal auf die vergangenen dreieinhalb Jahre zurück zu schauen: Wie fing alles an, im Juli 2018; was habe ich alles ausprobiert und gelernt; wie hat mein kreatives Business sich in der Zeit entwickelt? (Als ich begann, diesen Beitrag zu schreiben, war mir gar nicht so wirklich bewusst, wie viel ich doch in den dreieinhalb Jahren gemacht habe! – es wird also ein bisschen länger heute…) Mindestens ebenso wichtig ist mir, euch noch einmal DANKE zu sagen – ohne euch…

  • Familie,  Gedanken,  Glaube,  Liebe,  Schreiben

    Heute schreibe ich über… meine Oma {1}

    Meine Oma hatte immer Bonbons in ihrer Manteltasche. Wenn wir spazieren gingen, drückte sie uns heimlich einen oder zwei in die Kinderhände. Die kleinen Schubladen des Einkaufsladens im Obergeschoss füllte sie vor unseren Besuchen auch immer mit Süßigkeiten auf, sodass wir etwas zum (Ver-)Kaufen und zum Naschen hatten. Und wenn wir uns dann wieder auf den Heimweg machten, bekam jedes Kind eine Tüte voll mit Süßigkeiten. Ein Teil davon war schon seit einer Weile abgelaufen, darauf musste man achten, aber es war jedes Mal ein Fest! Bei Oma gab es immer die ganzen süßen Getränke, die es zu Hause nicht gab. Sie kochte und backte extra das, was wir am…

  • Bilder,  Familie,  Gedanken,  Ich,  Im Moment,  Winter

    Jahresabend und Morgenfreude

    Ich liebe diese Zeit zwischen den Jahren. Es ist eine besondere Stimmung, zwischen Abschied und Aufbruch, Melancholie, Dankbarkeit und Hoffnung. Ich schaue zurück auf das, was war. Fühle in mich hinein, wo ich gerade stehe. Mache mein Herz weit und denke an das, was kommen will. Auch wenn die Feiertage und die danach ziemlich voll waren und ich nicht die Gelegenheit hatte, Rückblick und Ausblick so intensiv zu gestalten, wie ich es gern gewollt hätte – es ist mir gelungen, das Alte abzuschließen und dem Neuen die Tür zu öffnen.       2021 war ein ganz besonderes Jahr für mich und ich werde es für immer als solches im…

  • Familie,  Gedanken,  Gesellschaft,  Glaube,  Herbst,  Ich,  Körper & Seele

    Von Räumen und Zwischenräumen

    In den Herbstferien haben wir meine Oma besucht und sie wahrscheinlich zum letzten Mal gesehen. Unser Abschied war sehr herzlich, emotional und auch wehmütig: „Das nächste Mal sehen wir uns im Himmel.“, sagte meine Oma. Sie ist auf dem Weg, auf ihrem letzten. Sie weiß, wohin sie geht, sie freut sich darauf – und gleichzeitig fällt der Abschied schwer. Zwischenraum. Wir haben letzte Fotos gemacht, mit den Kindern und meiner Oma und mir, und als ich die Bilder zu Hause anschaute, erschrak ich. Ich hatte ja gesehen, wie klein und dünn meine Oma geworden war, gezeichnet von ihrem Alter und ihrer schweren Krankheit. Sie hatte sich seit unserem letzten Zusammentreffen…