• Bücherliebe,  Familie,  Fastenzeit,  Frühling,  Im Moment,  Mama-sein,  Ostern

    Im Moment…

    {enthält unbeauftragte Werbung / Verlinkungen} Mein letzter “Im Moment”-Post ist noch gar nicht lange her… und doch leben wir jetzt in anderen Zeiten. Ich möchte schreiben, habe aber auch nicht jeden Tag besonders Wertvolles und Geistreiches zu teilen. Deshalb sind “Im Moment”-Beiträge schön. Und damit auch wertvoll, für mich und  für euch – das hoffe ich jedenfalls! Im Moment… … ist alles ganz anders und doch auch wieder nicht. Dass unser Familienleben allgemein eher “slow” verläuft, merken wir gerade daran, dass wir keinen so extremen Unterschied spüren zwischen dem Corona-Ausnahmezustand und dem normalen Alltag. Klar, die Kinder sind zu Hause und wir sehen echt niemanden außerhalb unserer Familie, aber ansonsten…

  • Familie,  Leben mit Kindern,  Mama-sein

    Unser Ferienglas

    Diese Woche haben die Berliner Schulkinder Winterferien – und unsere Tochter gehört ja seit letztem Sommer auch dazu! Sie entschied sich, die Ferien bei mir zu Hause zu verbringen (und nicht im Hort), was ich total gut verstehen konnte. Schließlich fühlt es sich gleich viel weniger nach Ferien an, wenn man weiterhin jeden Tag zur Schule fährt… Nun arbeite ich aber von zu Hause aus und habe verschiedene Projekte – unter anderem meinen LoveLetter (von dem es nur noch 6 Exemplare im Shop gibt!) – mit denen ich vorankommen muss. Auch wenn ich zeitlich flexibel bin, ist es mir aktuell nicht möglich, eine Woche lang gar nicht zu arbeiten. Deshalb…

  • Gedanken,  Glaube,  Herbst,  Mama-sein,  Mut am Montag

    Mut am Montag

    Die Woche, aus der ich komme, war anstrengend. Eigentlich war gar nicht so viel Besonderes los; ich hatte einfach nur richtig schlechte Laune. Total unterirdisch. Einen Geduldsfaden so dünn, dass man ihn mit der Lupe suchen musste. Nach dem Wochenende freute ich mich auf den Montag: Die Kinder gehen in die Schule und in den Kindergarten, und ich kann in Ruhe arbeiten. Wie so oft, kam es anders. Heute früh wachte ich mit einer schmerzhaft geschwollenen Unterlippe auf. So richtig fies. Ich überlegte kurz, ob die Kinder vielleicht doch schon bereit seien, allein zu Kindergarten und Schule zu laufen… Aber es hilft ja nichts. Kurz bevor wir losgehen wollten, rief…

  • Familie,  Glaube,  Leben mit Kindern,  Mama-sein

    Näher zu dir

    Langsam kehrt der Alltag zurück. Wir studieren einen neuen Rhythmus ein, finden unseren Takt, der Puls normalisiert sich. Es ist eine spannende Zeit, wenn das erste Kind in die Schule kommt. Eine Phase des Umbruchs, die neben aller Vorfreude auch große Unsicherheit und Sorgen mit sich bringen kann. Schon mit drei Jahren fragte unsere Tochter, wann sie endlich in die Schule käme, und konnte den Tag der Einschulung kaum erwarten. Je näher dieser rückte, desto stiller wurde sie. Sie erzählte kaum etwas von den ersten Tagen im Hort und ich begann, mir Sorgen zu machen… ging es meinem Kind gut? Sie suchte meine Nähe wie schon lange nicht mehr. Folgte…

  • Familie,  Feiern,  Freebie,  Leben mit Kindern,  Mama-sein,  Sommer

    Ein Zeugnis zur Einschulung und andere Ideen {mit Freebie}

    enthält unbeauftragte Werbung /sichtbare Marken Jetzt ist es also wirklich passiert – wir haben ein Schulkind! Verrückt, wie schnell die letzten sechs Jahre vergangen sind, wie schnell dieses kleine, zarte Wesen von nicht einmal 3000g zu einem klugen, sportlichen und sowas von schulreifen Mädchen herangewachsen ist! Ja, eine Einschulung macht sentimental, vor allem, wenn es die erste ist… Ich hätte nicht gedacht, dass mich das emotional so mitnehmen würde. Und auch für unsere Tochter waren und sind die Veränderungen herausfordernd. Wenn ich auf die vergangenen Wochen zurückblicke, merke ich, dass wir alle ein Stückchen gewachsen sind, und vor allem zusammengerückt, als Familie. Natürlich gibt es in den unendlichen Weiten des…