• Bücherliebe,  Familie,  Fastenzeit,  Frühling,  Im Moment,  Mama-sein,  Ostern

    Im Moment…

    {enthält unbeauftragte Werbung / Verlinkungen} Mein letzter “Im Moment”-Post ist noch gar nicht lange her… und doch leben wir jetzt in anderen Zeiten. Ich möchte schreiben, habe aber auch nicht jeden Tag besonders Wertvolles und Geistreiches zu teilen. Deshalb sind “Im Moment”-Beiträge schön. Und damit auch wertvoll, für mich und  für euch – das hoffe ich jedenfalls! Im Moment… … ist alles ganz anders und doch auch wieder nicht. Dass unser Familienleben allgemein eher “slow” verläuft, merken wir gerade daran, dass wir keinen so extremen Unterschied spüren zwischen dem Corona-Ausnahmezustand und dem normalen Alltag. Klar, die Kinder sind zu Hause und wir sehen echt niemanden außerhalb unserer Familie, aber ansonsten…

  • Business,  Familie,  Gedanken,  Gesellschaft,  Glaube

    Womit alles steht und fällt

    Spätestens seit die Schulen und Kitas geschlossen sind, schießen die Handlungsanweisungen, Tipps und Inspirationssammlungen in den Sozialen Medien wie Pilze aus dem Boden. Ich kann kaum noch online sein, ohne überschwemmt zu werden von Meinungen, (Pseudo-)Fakten und Hinweisen: Tu dies, tu das, lass jenes, verhalte dich so, sei solidarisch, sei entspannt, du darfst dich aufregen, du musst zufrieden sein, halte durch, das ist noch nicht das Ende: Wasch dir die Hände täglich 1000-Mal, fass dein Gesicht nicht an, reinige auch dein Handy, bleib zu Hause, halte Abstand zu anderen Menschen. Kümmere dich um andere, engagiere dich in deiner Nachbarschaft, halte Kontakt, schreib Briefe, ruf an, sei mitfühlend, sei rücksichtsvoll. Kümmere…

  • Basteln mit Kindern,  Familie,  Fastenzeit,  Im Shop,  Leben mit Kindern

    Unsere Ferien auf Corona

    Jetzt ist es also auch bei uns soweit – morgen schließen die Berliner Kitas und Grundschulen für mindestens fünf Wochen. Richtige “Ferien” sind das natürlich nicht, wir bekommen einen Lernplan und ich will und muss auch weiter arbeiten, irgendwie. Trotzdem versuche ich, diese Zwangspause als Ferien anzusehen. Ich möchte die Entschleunigung, das Zuhause-Sein, die Familienzeit als geschenkte Zeit betrachten. Wir befinden uns mitten in der Passionszeit; es ist Fastenzeit und wir sind dazu aufgerufen zu verzichten, kollektiv. Verzicht ist schwer. Aber Verzicht ist auch lohnend und heilsam. Er zeigt uns, worauf es wirklich ankommt und wozu wir fähig sind. Verzicht ist eine Chance. Es lehrt uns Vertrauen. Ein paar Gedanken…

  • Aquarell,  Basteln mit Kindern,  Familie,  Frühling,  Tutorials

    DIY: Bunte Frühlingsgirlanden

    Am Wochenende waren wir mal wieder kreativ und haben bunte Frühlingsgirlanden für unser Wohnzimmer gebastelt. Das Ergebnis gefiel mir so gut, dass ich dachte: Diese Idee teile ich mit euch! Alles, was ihr für die Girlanden braucht, habt ihr wahrscheinlich schon zu Hause, sodass ihr direkt loslegen könnt 🙂 1 Malen Das macht wohl am meisten Spaß: Viele bunte Blumen malen! Wir haben dafür ganz normale Wasserfarben (bzw. Tusche, wie man in Berlin sagt) und etwas dickeres Papier verwendet – damit es sich nicht so wellt und die Blumen in Form bleiben, wenn man sie später ausschneidet. Neben Blumen und Blättern haben wir auch Vögel, Sonnen, Schmetterlinge und eine Biene…

  • Familie,  Leben mit Kindern,  Mama-sein

    Unser Ferienglas

    Diese Woche haben die Berliner Schulkinder Winterferien – und unsere Tochter gehört ja seit letztem Sommer auch dazu! Sie entschied sich, die Ferien bei mir zu Hause zu verbringen (und nicht im Hort), was ich total gut verstehen konnte. Schließlich fühlt es sich gleich viel weniger nach Ferien an, wenn man weiterhin jeden Tag zur Schule fährt… Nun arbeite ich aber von zu Hause aus und habe verschiedene Projekte – unter anderem meinen LoveLetter (von dem es nur noch 6 Exemplare im Shop gibt!) – mit denen ich vorankommen muss. Auch wenn ich zeitlich flexibel bin, ist es mir aktuell nicht möglich, eine Woche lang gar nicht zu arbeiten. Deshalb…