Lehrerin sein

  • Familie,  Feiern,  Gesellschaft,  Im Moment,  Lehrerin sein,  Mama-sein,  Sommer

    Zwischen Feiern und Zagen – im Moment

    {enthält Verlinkungen / unbeauftragte Werbung} Mai und Juni waren und sind sehr intensive Monate – es gab einiges zu feiern und so viel Schönes, gleichzeitig gibt es auch schwere Brocken zu verdauen. Wahrscheinlich ist es einfach so im Leben: Freud und Leid liegen nahe beieinander. Davon möchte ich dir heute ein bisschen erzählen. Schön, dass du da bist! Mein Baby ist 3! Ende Mai haben wir tatsächlich schon den 3. Geburtstag unseres jüngsten Familienmitgliedes gefeiert! Ich kann es kaum glauben, dass mein Baby nun kein Kleinkind mehr ist. Es kommt mir wie gestern vor, dass ich den positiven Schwangerschaftstest in der Hand hielt – und jetzt besteht mein kleiner Sohn…

  • Art Journal,  Bücherliebe,  Familie,  Freebie,  Im Moment,  Lehrerin sein,  Mama-sein,  Wochenende,  Wohnen

    5 Dinge vom Wochenende {+ Freebie}

    {enthält Verlinkungen / unbeauftragte Werbung} Eigentlich wollte ich mit den 5 Dingen vom Wochenende eine schöne, neue Blogreihe starten – aber jetzt sehe ich gerade, dass ich bisher erst einen Beitrag unter dieser Kategorie veröffentlicht habe, und das vor fast einem Jahr! Höchste Zeit also, den Faden wieder aufzunehmen! Hier kommen fünf Dinge vom Wochenende nach Himmelfahrt (und ganz unten ein kleines Muttertagsgeschenk für dich): Alles sauber (für 5 Minuten) Am Samstagvormittag heißt es bei uns immer: Wohnungsputz. Alle packen mit an – im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Wir haben vor einigen Wochen damit begonnen, eine ausführliche to-do-Liste für die Putzaktion anzulegen, in die sich jede:r eintragen kann. Wenn eine Aufgabe…

  • Bücherliebe,  Fastenzeit,  Gedanken,  Gesellschaft,  Im Moment,  Körper & Seele,  Leben mit Kindern,  Lehrerin sein,  Mama-sein,  Schreiben

    Im Moment…

    {enthält unbeauftragte Werbung} … bin ich mit krankem Kind zu Hause. Und diesem Umstand ist es auch zu “verdanken”, dass ich diesen Blogbeitrag überhaupt schreiben kann… Mit einem kranken Kind zu Hause zu sein, ist natürlich alles andere als Urlaub, und meine Tage sind gut gefüllt mit Versorgen, Spielen, Haushalt etc, aber schon allein dadurch, dass ich fast die ganze Zeit zu Hause bin und auch keinen Unterricht für den nächsten Tag vorbereiten muss, komme ich auch mal zu Dingen, für die ich sonst keine Zeit habe. So bin ich für diesen Post einfach mit der Kamera durch die Wohnung gelaufen und habe fotografiert, was mir spontan ins Auge sprang.…

  • Bücherliebe,  Feiern,  Freundschaft,  Gedanken,  Im Moment,  Lehrerin sein,  Liebe

    Im Moment nicht

    Neulich habe ich mich mit einer Freundin über Kindergeburtstage ausgetauscht, und ich habe ihr vorgeschlagen, meine Blogposts zu unseren Geburtstagsfeiern anzuschauen – zur Inspiration. Einen Tag später schrieb sie mir zurück, dass sie nun Panik hätte, weil sie es nie so schön hinkriegen würde… Das gab mir zu denken. Ich antwortete ihr, dass wir die Kindergeburtstage nur deshalb so aufwändig gestaltet haben, weil wir (bzw. ich) die Zeit dazu hatten! Im Moment wäre uns so eine Art von Party nicht möglich. Im Moment ist überhaupt so einiges nicht drin. Anstatt, wie sonst, darüber zu schreiben, was ich im Moment so mache, erzähle ich euch dieses Mal, was ich alles nicht…

  • Familie,  Gedanken,  Glaube,  Im Moment,  Lehrerin sein

    Plötzlich Lehrerin

    Ok, ganz so plötzlich kam das natürlich nicht – schließlich war ich schon länger auf der Suche nach einem neuen Erwerbsjob und habe seit Mai an meiner jetzigen Schule hospitiert – aber am Ende war es für mich doch ein Sprung ins kalte Wasser. Zwei Wochen des neuen Alltags liegen nun hinter mir, und ich möchte euch gern ein bisschen mitnehmen, wie das so ist und was das für mich und uns als Familie bedeutet. Zunächst einmal für alle, die es nicht so richtig mitbekommen haben: Seit Beginn dieses Schuljahres bin ich Klassenlehrerin an einer Berliner Grundschule, und zwar für die Willkommensklasse. Das bedeutet, dass ich Kinder unterrichte, die keine…