Aquarell,  Bilder,  Business,  Glaube,  Handlettering,  Im Shop,  Mixed Media,  Verlosung

Dreieinhalb Jahre LoveLetter – Rückblick und Verlosung {beendet}

{enthält Verlinkungen / unbeauftragte Werbung}

In wenigen Tagen schließt mein Etsy-Shop seine Türen, ich werde das Gewerbe abmelden und einen Lebensabschnitt beenden – und so ist es mir ein Bedürfnis, noch einmal auf die vergangenen dreieinhalb Jahre zurück zu schauen: Wie fing alles an, im Juli 2018; was habe ich alles ausprobiert und gelernt; wie hat mein kreatives Business sich in der Zeit entwickelt? (Als ich begann, diesen Beitrag zu schreiben, war mir gar nicht so wirklich bewusst, wie viel ich doch in den dreieinhalb Jahren gemacht habe! – es wird also ein bisschen länger heute…)

Mindestens ebenso wichtig ist mir, euch noch einmal DANKE zu sagen – ohne euch wären die letzten dreieinhalb Jahre nicht möglich gewesen! Ihr habt mich so sehr unterstützt, habt mich begleitet, mich ermutigt, mir so viel Vertrauen entgegen gebracht, und ich weiß auch, dass einige von euch mich im Gebet getragen haben. Habt vielen, vielen Dank dafür!

Als kleine Geste der Wertschätzung und der Dankbarkeit findet ihr ganz unten eine Verlosung mit einigen schönen Gewinnen – auf diese Weise möchte ich euch ein bisschen was zurückgeben von all dem Guten, das ihr mir seit dem Beginn meiner kreativen Selbstständigkeit getan habt.

Zuerst aber noch der Rückblick auf dreieinhalb Jahre LoveLetter, in Wort und Bild – viel Spaß damit:

So fing alles an, im Juli 2018

Lange schon war der Traum nach einer kreativen Selbstständigkeit in mir gewachsen und gereift – an einem schönen Tag im Juli 2018 nahm ich schließlich all meinen Mut zusammen und meldete mein Gewerbe offiziell im Gewerbeamt Berlin-Tempelhof an.

Das war wirklich ein bisschen merkwürdig, diese ganze Situation… im Warteraum saßen neben mir noch einige andere Frauen, die offensichtlich ein ganz anderes Gewerbe anmelden wollten… und die Sachbearbeiterin, mit der ich sprach, war auch ein bisschen speziell… Aber dann, 27 Euro später, war Rebekkas LoveLetter angemeldet und ich konnte loslegen!

Dass ich kaum einen Plan hatte, war mir schon klar – alles, was ich über die Selbstständigkeit wusste, hatte ich von anderen Selbstständigen gehört, mir im Internet zusammengelesen und von Anne in zahllosen Direktnachrichten erfragt… Anne, ich danke dir so sehr für deine Geduld und für deine Bereitschaft, dein Wissen und deine Erfahrungen mit dir zu teilen! Das war wirklich Gold wert!

Für mich war dieser Schritt aber trotzdem dran, vielleicht sogar überfällig, denn wenn ich eines gelernt habe in dieser Zeit, dann das: Fang einfach an! Auch wenn du noch nicht alle Antworten hast, auch wenn du das Gefühl hast, noch so viel lernen und herausfinden zu müssen – fang an! Denn diesen perfekten Zeitpunkt, zu dem du wirklich alles durchschaut und vorbereitet und gelernt hast, gibt es nicht. Es lohnt sich nicht, darauf zu warten. Am meisten lernst du unterwegs, wenn du es einfach machst!

Eigentlich hatte ich schon alles Wesentliche bei Dawanda eingerichtet – da erhielt ich die Nachricht, dass Dawanda von Etsy übernommen worden war! Also zog mein Shop, noch bevor ich ihn eröffnet hatte, zu Etsy um.

Meine allerersten Produkte waren kleine bemalte Tonschilder, Ausmalbilder zum Herunterladen, kleine Mixed-Media-Leinwände, einige Original-Aquarelle und personalisierte Babynamen-Letterings.

Wenn ich mir meine Produktfotos heute so anschaue, wundere ich mich fast, dass ich überhaupt etwas verkauft habe… ich bin euch da sehr dankbar, dass ihr von Anfang an so ein Vertrauen in mich hattet und mir ermöglicht habt, zu wachsen und dazuzulernen!

Herbst 2018: Schöne Fotos und neue Produkte im Shop

In den folgenden Monaten war ich fleißig dabei, mein Shop-Angebot auszubauen und gleichzeitig meinen Online-Auftritt zu verbessern!

Dabei half mir unter anderem mein Schwager Alex, der einige schöne Fotos von mir machte; diese nutze ich zum Teil heute noch für meine Seite.

Außerdem lernte ich in einem Online-Kurs (von Christin Stapff, große Empfehlung!), wie ich meine Aquarellbilder digitalisieren und mit Photoshop bearbeiten konnte. Mit diesem Schritt erschlossen sich mir plötzlich ungeahnte Möglichkeiten für neue Produkte! Die ersten Postkarten und Poster zogen in den Shop ein, und die Ideen sprudelten nur so!

Persönliche Letterings im Wandel der Zeit

Das Babynamen-Lettering ist eines der wenigen Produkte, die ich in den dreieinhalb Jahren meiner Selbstständigkeit kontinuierlich im Shop angeboten habe – und sicherlich eines meiner beliebtesten Produkte überhaupt!

Zwischenzeitlich konntet ihr auch eure persönlichen Familienwerte und ein Lettering in Form eines Handabdrucks bei mir bestellen; aufgrund der geringen Nachfrage habe ich diese durch das allgemeinere “Wunsch-Lettering” ersetzt.

Die Aquarell-Letterings haben mir immer sehr viel Freude bereitet – ihr habt mich durch euer Vertrauen und eure Offenheit sehr geehrt und mit euren Wünschen teilweise echt herausgefordert! Immer wieder durfte ich Motive malen, mit denen ich mich noch nie auseinandergesetzt hatte; immer wieder konnte ich über mich hinaus wachsen und etwas ganz Neues ausprobieren.

Besonders gefreut hat mich, dass so viele von euch mehrere Letterings bei mir bestellt haben und dass ihr mich so oft weiterempfohlen habt! In den dreieinhalb Jahren kam es nur zwei- oder dreimal vor, dass ein Bild nicht den Vorstellungen entsprach – da haben wir aber jedes Mal eine gute Lösung gefunden.

Das war ein weiteres learning für mich – und eine interessante Erkenntnis über mich selbst – dass Großzügigkeit einer meiner Kernwerte ist, und dass sie sich auch im Business auszahlt. Ich habe immer versucht, so großzügig wie möglich zu sein, euch so weit entgegen zu kommen wie irgend möglich, und das habe ich nie bereut.

Die Grundlage für Großzügigkeit ist Vertrauen: Das Vertrauen, dass Gott mich versorgt und es mir deshalb an nichts mangeln wird. Dass ich da, wo ich bin, Gott diene und mich von ihm gebrauchen lassen möchte. Vertrauen ist also auch einer meiner Grundwerte, der mein Handeln prägt – das wurde mir im Lauf der letzten Jahre klar.

Schön ist auch zu sehen, wie ich mich künstlerisch weiterentwickeln konnte, sowohl durch häufiges Üben und kreatives Arbeiten, als auch durch den Input anderer. Nicht nur der Photoshop-Kurs hat sich gelohnt, auch der Stilfokus-Foto-Kurs von Lisa Tihanyi war ein echter Game Changer für mich (man vergleiche nur mal meine Fotos von 2018 mit denen von heute)!

Ich hoffe, dass die persönlichen Letterings, die ich für euch malen durfte, euch noch ganz lange Freude bereiten, euch ermutigen und stärken. Es war mir ein Fest!

Jahr für Jahr (mindestens) ein Kalender…

Eines der größten Projekte in den dreieinhalb Jahren habe ich – in Kooperation mit Anne – gleich zu Beginn meiner kreativen Selbstständigkeit umgesetzt: Unseren 365-Tage-Kalender!

Das war so eine schöne Sache, aber auch extrem aufwändig und arbeitsintensiv! Anne und ich begannen bereits im Sommer mit der Ausarbeitung eines Konzeptes, mit dem Sammeln und Erstellen von Inhalten und dem Malen einfacher Illustrationen. Am meisten Nerven hat wahrscheinlich die Kommunikation mit der Druckerei gekostet; Anne musste innerhalb kürzester Zeit noch einmal alles umwerfen und jede Karte einzeln als Druckdatei anlegen! Mein Part bestand dann im Sortieren der Karten (immerhin ca. 190 Stück pro Kalender!) und dem Zusammenstellen der Kalender – dafür gingen einige lange Abende drauf…

Am Ende hat es sich aber unbedingt gelohnt – wer von euch nutzt ihn noch, unseren 365-Tage-Kalender? Bei uns hängt er immer noch im Bad! War schon eine schöne Sache, oder, Anne? 🙂

Zusätzlich zum 365-Tage-Kalender habe ich Ende 2018 auch noch einen eigenen Wandkalender für 2019 gestaltet. Dieser war der erste seiner Art – auch für 2020 und 22 habe ich jeweils einen Kalender gemacht, 2021 gab es wieder eine Kooperation mit Anne.

Für jedes Jahr habe ich mir wieder etwas Neues überlegt, wobei Aquarell-Illustrationen und der Bezug zur Bibel verbindende Elemente waren.

Von meinem immerwährenden LoveLetter-Kalender habe ich übrigens noch einige Exemplare übrig; HIER könnt ihr sie noch bis Ende der Woche bei mir bestellen.

Januar 2019: Der erste LoveLetter!

Im Januar 2019 brach eine neue Phase für mein kreatives Business an: Ich zog von meinem alten Blog GottNaheGlücklich auf diese Seite um (und immer noch bin ich stolz darauf, all das hier ganz allein gestaltet und eingerichtet zu haben!), und ich verschickte meinen allerersten LoveLetter!

Die Idee für meine LoveLetters hatte ich schon ganz früh – sie haben meinem kreativen Business ja letztlich seinen Namen verliehen – aber erst einige Monate nach Eröffnung des Shops war ich bereit, sie der Welt vorzustellen und das erste Exemplar (zum Thema Hoffnung) zu verschicken.

Das Konzept für die LoveLetters änderte sich zwischendurch immer mal ein bisschen, aber mein Anliegen, die Grundidee, blieb bestehen: Ich wollte mit meinen bunten, ermutigenden Briefen für mehr Freude im Briefkasten sorgen! Außerdem war mir wichtig, möglichst viele Elemente der Briefe selbst und von Hand zu gestalten – die LoveLetters sollten selbstgemacht sein und auch so aussehen, wie von einer Freundin; sie sollten gute Gedanken, Inspiration und Schönes enthalten und immer auch ein bisschen überraschen.

Die Auflage der ersten Exemplare war noch ziemlich klein, bis ich sie dann auf 25 Stück pro Ausgabe festlegen musste, weil ich mehr einfach nicht schaffen konnte! Insgesamt sind in den drei Jahren 22 LoveLetters erschienen, jeweils zu einem eigenen Thema – und ich habe damit über 400 Briefe zu euch auf den Weg geschickt!

Ich bin wirklich dankbar, dass ich mir diesen Traum erfüllen und so vielen von euch schreiben konnte! Einige von euch haben fast jede Ausgabe bestellt, viele Briefe wurden von euch auch an liebe Menschen verschenkt – habt vielen, vielen Dank dafür!

Adventsbriefe…

Von der Idee meiner LoveLetters hin zu den Adventsbriefen war es nur ein kurzer Weg in meinem Kopf – ich mag den Advent, und überhaupt die Feste des Kirchenjahres, und es ist mir ein Anliegen, diese besondere Zeit nicht nur mit Plätzchen und Geschenken und Deko zu füllen, sondern sie auch geistlich zu gestalten: Warum feiern wir Advent und Weihnachten, worauf bereiten wir uns wirklich vor, was möchte Gott uns in dieser Zeit schenken?

Die ersten Adventsbriefe (2019) verschickte ich noch als tägliche E-Mail. 2020 gestaltete ich die Adventsbriefe als Aufstellkalender zum Lesen und Abreißen. Und 2021 probierte ich nochmal etwas anderes aus: Vier Mini-LoveLetters für die Adventszeit.

Jeder Ansatz hatte etwas für sich, jedes Jahr gab es neue Herausforderungen – das hat mir so an meiner Selbstständigkeit gefallen: Ich konnte meine Ideen umsetzen, konnte etwas ausprobieren und das verwirklichen, was mir auf dem Herzen lag (oft auch ziemlich spontan…).

Der Nachteil: Manchmal fehlte es mir an Feedback, sicher auch an Korrektur – und so manche Idee kam dann auch nicht so gut an wie erhofft.

… und Passionsbriefe:

Auch die Passionsbriefe entsprangen meinem Bedürfnis, die Fastenzeit bewusst und ihrem Ursprung entsprechend zu gestalten. Zuerst war ich unsicher, ob sich ein solches Konzept überhaupt verkaufen würde (wenn man sich ein neues Produkt ausdenkt, das in dieser Form noch unbekannt und nicht etabliert ist, sind solche Fragen absolut berechtigt!) – aber schließlich war die Resonanz sehr positiv!

Die Passionsbriefe kamen bei euch sehr gut an, sowohl in digitaler Form als auch in Broschüren-Gestalt – mission accomplished! Danke, dass ihr euch darauf eingelassen und viermal die Passionszeit gemeinsam mit mir erlebt habt!

Und noch so vieles andere mehr:

Im Lauf der Jahre habe ich sehr viele verschiedene Dinge ausprobiert und die unterschiedlichsten Produkte herausgebracht – immer auch meinen aktuellen kreativen Vorlieben entsprechend: Eine Zeitlang stand Mixed-Media bei mir hoch im Kurs und ich habe einige Bilder gemalt und gestaltet. Auch wenn ich momentan gar nichts mehr in dieser Richtung mache, liebe ich die entstandenen Bilder sehr und freue mich, dass einige von ihnen bei euch ein neues Zuhause gefunden haben.

Das Thema Papeterie war tricky – ich habe verschiedenes ausprobiert: Postkarten, Sticker, Art Prints auf hochwertigem Aquarellpapier, Briefpapier, großformatige Poster und sogar Notizbücher.

Letztlich hat sich nichts davon wirklich gelohnt, jedenfalls nicht finanziell. LoveLetter war nie wirklich ein typischer Papeterie-Shop; meine Stärken liegen wohl doch woanders. Deshalb habe ich Anfang 2021 fast alle Papeterie-Produkte aus dem Sortiment genommen und meinen Fokus stärker auf LoveLetters, Advents- und Passionsbriefe gelegt.

Langweilig war es wirklich nie! Immer wieder habe ich Dinge angepasst, Ideen verworfen, Produkte aussortiert, Konzepte geändert.

Mein kreatives Business war meine Experimentierfläche und ich hatte da wenig Angst oder Bedenken: Einfach machen, so lautete wohl mein inoffizielles Motto. Letztlich konnte mir ja nichts passieren – ich konnte nur gewinnen! Wir waren als Familie nicht darauf angewiesen, dass ich am Ende des Monats einen bestimmten Umsatz gemacht hatte; das ist natürlich eine luxuriöse Position.

Immer wieder hat unser Familienleben meine Arbeit und auch meine Produktgestaltung beeinflusst: Das Ferientagebuch zum Beispiel hatte ich eigentlich für meine Kinder entworfen. Erst dann kam mir die Idee, es auch im Shop zum Download anzubieten!

Ein paar Tage habt ihr noch die Möglichkeit, in meinem Shop einzukaufen: Einige Original-Aquarellbilder habe ich noch im Angebot, und natürlich viele Postkarten!

Auch die Ferientagebücher könnt ihr euch in den nächsten Tagen noch herunterladen – und sie dann in den nächsten Jahren immer wieder neu ausdrucken und verwenden.

Die große Dankeschön-Verlosung!

Dreieinhalb Jahre LoveLetter – da habe ich so viele Gründe, froh und dankbar zu sein! Es war eine spannende, lehrreiche, kreative und hoffnungsvolle Zeit, auf die ich nun zurückblicken darf.

Als kleines Dankeschön zum Shop-Abschied (denn hier auf dem Blog geht es ja weiter!) möchte ich euch gerne etwas schenken, und verlose die folgenden Gewinne an euch:

  1. Preis: Ein personalisiertes Lettering, gestaltet ganz nach deinen Wünschen
  2. Preis: 3x jeweils einen immerwährenden LoveLetter-Kalender
  3. Preis: 5x jeweils ein Postkarten-Set à 10 Motive aus meinem Shop.

Um an der Verlosung teilzunehmen, kommentiere einfach unter diesem Post – schreib gern, welches meiner Produkte aus den letzten Jahren dir am besten gefallen hat oder was du mir sonst Nettes sagen möchtest 🙂

Die Verlosung läuft bis Freitag, 29. April, 10 Uhr.

Danach werde ich die Gewinnerinnen durch das Los bestimmen: Das erste Los gewinnt den ersten Preis, die Lose zwei bis vier den zweiten Preis usw.

Teilnehmen können alle von euch, die in Deutschland, einem anderen Land der EU oder in der Schweiz leben. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen, auch kann der Gewinn nicht ausgezahlt werden. Die Gewinnerinnen werden von mir benachrichtigt. Die im Rahmen des Gewinnspiels angegebenen Adressen werden nicht gespeichert, zu keinem anderen Zweck genutzt und auch nicht an Dritte weitergegeben.

Und jetzt wünsche ich euch ganz viel Glück!

Noch einmal: DANKE – danke für dreieinhalb wunderbare LoveLetter-Jahre!

Danke euch.

Danke, Gott!

Bis bald, ihr Lieben, habt es fein (und schaut nochmal schnell im Shop vorbei)!

eure Rebekka

close

Love & NewsLetter

Mit meinem Love & NewsLetter erfährst du immer als Erste, was bei LoveLetter Neues gibt - außerdem teile ich persönliche Gedanken und Einblicke und natürlich auch das eine oder andere Freebie!
Alle Informationen zum Schutz deiner Daten findest du unter Datenschutz.

47 Kommentare

  • Anne

    Liebe Rebekka,
    aaah, da kommen wir fast ein paar Abschiedstränchen, wenn ich lese, was du und wir zusammen über die Jahre so gemacht haben! Das war so eine besondere Zeit 🙂
    Ich danke dir für den Austausch, deine Fragen, deinen Input, die Bereitschaft zu neuen Ideen und Umsetzungen! Wo ich anfangs nur deinen Blog kannte und sehr mochte, hoffe ich, dass ich jetzt auch weiter von dir lesen darf und du deine Kreativität im Mama- und Berufsalltag beibehältst. Ich glaube aber, du kannst auch nicht anders, hehe.

    Liebe Grüße & Segen
    Anne

    • rebekkasloveletter

      Liebe Anne, vielen Dank für deine Worte und einfach für alles – ja, es war wirklich eine besondere Zeit! Schön, dass du bei der Verlosung mitgemacht hast: Du hast den 2. Preis gewonnen und bekommst einen LoveLetter-Kalender von mir! Schick mir doch bitte deine neue Adresse, damit ich ihn dir zukommen lassen kann 🙂 Herzlichen Glückwunsch und viel Freude damit!
      Sei gesegnet
      Rebekka

  • Shanti Lokhande

    Liebe Rebekka,
    so ein großartiges Talent hast du!!!
    Danke für so farbenfrohe & tiefsinnige Bilder und Botschaften, und besonders für zwei wunderbare Namenletterings, die ich meinen beiden Patenkindern schenken durfte.
    Alles Gute dir und Gottes Segen,
    Shanti

  • Lena

    Liebe Rebekka,
    es ist so schön, auf einer Seite zu sehen, wie du dich entwickelt hast! Ich finde es wunderbar, wie du deine Begabung für Gott einsetzt und vielen Menschen besondere Momente damit geschenkt hast! Für mich warst du auch oft eine große Inspiration (@word.in.letters) weil ich vor 3 Jahren selbst erst angefangen habe ein kleines Kalendergewerbe zu starten. Und mit diesem Beitrag hast du mir auch nochmal Mut gemacht, einfach Dinge anzufangen ohne viel zu überdenken. Mit Jesus am Steuer kann das sowieso nicht schief gehen!
    Ich wünsche dir und deiner Familie alles alles Liebe.

    Und dein Loveletter Kalender fand ich wunderbar! 🙂

    • rebekkasloveletter

      Liebe Lena, vielen Dank für deine Worte! Es freut mich sehr, dass ich dich inspirieren und dir Mut machen konnte – das war (und ist) ja immer mein Anliegen 🙂 Alles Gute und Gottes Segen dir für dein Gewerbe, und für alles andere natürlich auch! Liebe Grüße
      Rebekka

  • Saskia

    Liebe Rebekka,
    vielen Dank für die schöne Zusammenschau. Ich habe Deine Anfänge noch nicht gekannt und fand es sehr interessant dies zu sehen. Ich habe meine Freude bei den Loveletters, berührende Momente bei den Adventsbriefen und Passionsheft gehabt – herzlichen Dank dafür!
    Sonnige Grüße Saskia

    • rebekkasloveletter

      Liebe Saskia, vielen Dank für deine Worte! Und herzlichen Glückwunsch: Du hast ein Postkarten-Set gewonnen! Ich lasse es dir in den nächsten Tagen zukommen 🙂
      Sei gesegnet
      Rebekka

  • Christine Hirning

    Liebe Rebekka

    Auch ich bin dir SEHR dankbar für deine künstlerische Arbeit und du hast mir oft eine große Freude mit deinen Produkten gemacht… die Gestaltung der Tischdecke für unsere Silberhochzeit im Februar 2020 war zweifellos das Tollste was ich von dir bekommen habe…das wird immer in meinem Herzen sein!!!
    Ich wünsche dir von Herzen Gottes Segen für ALLES was kommt…auch für deine ganze Familie!!
    Ganz liebe Grüße von Christine

    • rebekkasloveletter

      Liebe Christine, ich danke dir so sehr für deine Worte und für deine Treue und Unterstützung in den vergangenen Jahren! Es hat mir viel bedeutet, dass ich mich an der Deko für eure Silberhochzeit beteiligen durfte und es hat mir viel Freude gemacht! Herzlichen Glückwunsch auch zu deinem Gewinn: Du bekommst ein Postkarten-Set von mir! 🙂
      Alles Liebe und Gottes Segen auch dir!
      Rebekka

  • Andrea

    Liebe Rebekka,
    danke für diesen spannenden Rückblick.
    Mir hat dein Loveletter sehr gut gefallen und auch deine Postkarten finde ich superschön.
    Ich wünsche dir alles Gute und Gottes Segen weiterhin!
    Herzliche Grüße
    Andrea L.

  • Andrea

    Bei mir zu Hause hängen zwei kleine Mixed Media Leinwände von dir – an diesen freue ich mich immer noch täglich. Und hier auf dem Blog habe ich immer gern die Fotos von all deinen neuen Produkten angeschaut!

    Liebe Grüsse Andrea

    • rebekkasloveletter

      Liebe Andrea, hab vielen Dank für deine Worte – so schön, dass du da bist! Herzlichen Glückwunsch: Du hast ein Postkarten-Set gewonnen! Ich freu mich und lasse es dir demnächst zukommen!
      Sei gesegnet
      Rebekka

  • Pauline

    Liebe Rebekka,

    ich mochte immer deine liebevollen Zeichnungen und deinen Zeichenstil insgesamt. Ich fands auch immer supercool, wie abwechslungsreich dein Sortiment war und wie breit deine Zielgruppe (von Kindern bis Erwachsene). Hab weiterhin viel Freude am Kreativsein – auch wenn es privat dann weitergeht.
    Sei gesegnet!
    LG Pauline

    • Maria

      Oh man Rebekka, wirklich so schade, dass du deinen Shop schließt. Gerade beim durchlesen des Blogartikels habe ich festgestellt, welche Produkte ich alle von dir hatte: Oster-Aufkleber, zweinal die Passionsbriefe, etliche wunderschöne Postkarten, zwei Loveletter, das Ferientagebuch, das wir 2019 in unserem Urlaub an der Nordsee ausgefüllt haben. Und zu guter Letzt zweimal die Adventskalender, die du als Freebie zum Ausmalen bereit gestellt hattest. Danke für all die schönen Arbeiten. Deine Art zu Malen und die Farben, hat mich sehr berührt!
      Ich wünsche Dir alles Gute!

      • rebekkasloveletter

        Liebe Maria, ich danke dir für deine Worte! Es ist so schön zu sehen, dass du mir in den letzten Jahren so die Treue gehalten und mich unterstützt hast – vielen Dank auch dafür!
        Sei gesegnet
        Rebekka

    • rebekkasloveletter

      Liebe Pauline, vielen Dank für deine Worte! Und herzlichen Glückwunsch: Du hast ein Postkarten-Set gewonnen! Das lasse ich dir in den nächsten Tagen zukommen 🙂
      Viel Freude damit, sei gesegnet
      Rebekka

  • Anne

    Liebe Rebekka

    Ich habe deinen Love letter im
    April 2021 an eine Freundin verschenkt.

    Sie war vom Design und deinem herzlichen und wertschätzenden
    Schreibstil total begeistert!

    Danke dafür !

    Liebe Grüße
    Anne

    • rebekkasloveletter

      Liebe Anne, vielen Dank für deine Worte – es freut mich sehr, dass der LoveLetter so gut bei deiner Freundin ankam!
      Sei gesegnet
      Rebekka

  • Inge

    Liebe Rebekka,

    wow, schön, deine Reise mit Loveletters so in einem Post zu sehen.

    Ich mochte deine Briefe und Kalender sehr und auch die damit Beschenkten haben sich immer sehr gefreut!

    Ich freu mich riesig, dass dein Blog bleibt, ich lese so gerne bei dir.

    Sei gesegnet.

    Inge

    • rebekkasloveletter

      Liebe Inge, du hast den 1. Preis gewonnen – ich male ein Lettering für dich! Schreib mir gern, was du dir da vorstellst! 🙂
      Vielen Dank dir für deine Worte und dass du schon so lange mit dabei bist!
      Sei gesegnet und ganz lieb gegrüßt, bis bald!
      Rebekka

      • Inge

        Oh, Rebekka, das sehe ich ja jetzt erst. Ich freue mich so sehr, danke!
        Ich muss da mal kurz drüber nachdenken, ich schreibe dir dann!
        Dankeschön!

  • Claudia

    Liebe Rebekka!
    So wunderbar, Deine Produkte! Soviel Freude und Spirit durfte ich mit Deinen Kalender, Karten, Letterings, Love Lettern und Passionsbriefen verschenken, nicht zuletzt auch immer wieder mir selber. 😉 Die Beschenkten waren immer total begeistert, und es hat soviel Spass gemacht, mit DeinenProdukten ein Lächeln in ihre Gesichter zu zaubern. Aber nicht nur Gesichter hast Du zum Leuchten gebracht, auch Herzen hast Du immer wieder berührt und zum Strahlen angestiftet. Und ich bin sicher, dass das nun mit Deiner Entscheidung den Shop zu schließen, nicht aufhört, Du wirst Durch Deine Kreativität, Deine Art, Dein Sein und Dein Wirken weiterhin anrühren, auf dem Weg sein – mit Jesus und so Hoffnung und Freude in diese Welt tragen. So schön, dass es Dich in meinem Leben gibt! Gott sei Dank!

    • rebekkasloveletter

      Liebe Claudia, mir fehlen die Worte bei so viel Wertschätzung – hab vielen, vielen Dank dafür! Schön, dass wir zusammen unterwegs sind – einfach nur DANKE!
      Bis bald, liebe Grüße
      Rebekka

  • Friederike

    Wow, Rebekka, was für ein (Farben-)Fest dieser Beitrag ist! Tatsächlich war ich damals, als du angefangen hast, schon dabei und es kommt mir noch gar nicht so lang her vor. Die Ferientagebücher haben wir die letzten 2 Jahre genutzt und werden es wohl auch weiter tun. Außerdem fand ich die Passionsbriefe, die ich hatte, richtig klasse! Dass du es damals gewagt hast und einfach mal gemacht hast, bewundere ich und ich wünsch dir, dass du immer mit viel Dankbarkeit darauf zurück schauen kannst. Zum Glück bloggst du weiter… 😉

    Liebe Grüße
    Friederike

    • rebekkasloveletter

      Liebe Friederike, danke für deine Worte! So schön, dass du da bist! Und herzlichen Glückwunsch: Du hast ein Postkarten-Set gewonnen! Ich lasse es dir demnächst zukommen! Viel Freude damit und ganz liebe Grüße, sei gesegnet
      Rebekka

  • Irene

    Liebe Rebekka,
    jeder aus unserer Familie hat inzwischen ein persönliches Lettering von Dir und alle sind begeistert (auch die erwachsenen Kinder) .Du hast immer genau ins Schwarze getroffen. Es tut mir schon leid, dass ich jetzt nicht mehr einfach bestellen kann, aber Du sagst es , alles hat seine Zeit!!
    Die Zusammenfassung ist klasse geworden, ganz schön viel zusammengekommen, und viele Dinge haben den Weg zu mir gefunden.
    Wie sich die Fotos verändert haben, ist auch toll zu sehen.
    Jedenfalls wünsche ich Dir weiterhin Gottes reichen Segen in allem was Du tust und bin sehr gespannt wie Deine Geschichte weitergeht. Werde hier und auf instagram alles mitverfolgen.
    Liebe Grüße Irene

    • rebekkasloveletter

      Liebe Irene, vielen Dank für deine lieben Worte! Die Letterings für deine Familie sind wirklich was ganz besonderes, und ich freue mich so, dass sie euch allen gefallen!
      Herzlichen Glückwunsch dir: Du hast einen LoveLetter-Kalender gewonnen! Ich lasse ihn dir in den nächsten Tagen zukommen und wünsche dir viel Freude damit!
      Alles Liebe, sei gesegnet
      Rebekka

  • Maja

    Liebe Rebekka,
    Würdest du meinen Sohn fragen würde er im Planetenplakat seinen Favoriten finden, gemeinsam lieben wir das Walplakat und viele meiner Lieblingsmenschen haben schon eine Karte von dir erhalten.
    Ich mag deine feine Art Wertschätzung in Bilder zu verwandeln, vielen Dank für deine vielen Ideen, die du mit uns geteilt hast. Ich wünsche dir eine gute Perspektive und Zeit mit deiner Familie, gesegnete Grüße

    • Gabi

      Liebe Rebekka,
      viele Monate folge ich nun schon deinem wunderschönen Account auf Instagram, habe die letzte Schwangerschaft mitverfolgt und die Babyfotos genossen 😍 ich mag an deinem Account die bunte Kunst, vor allem die letzten Frauen die du gemalt hast. So schöne Formen und Farben. Gefolgt bin ich deinem Account wegen den tollen umfangreichen Briefen die du so liebevoll gestaltet hast. Das hat mich selbst inspiriert und gezeigt wie man anderen eine Freude machen kann und ein Segen ist für sie. Ich hoffe sehr dass du auch weiterhin viel malst und deine Farben des Herzens aufs Papier bringst um anderen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern oder einfach nur zur Entspannung. Alles Gute und Gottes reichen Segen – Deine Gabi

      • rebekkasloveletter

        Liebe Gabi, hab vielen Dank für deinen lieben Kommentar – ich freue mich sehr, dass ich dich inspirieren konnte! 🙂
        Alles Liebe, sei gesegnet
        Rebekka

    • rebekkasloveletter

      Liebe Maja, danke für deine lieben Worte und für die Wertschätzung, die aus ihnen spricht! Schön, dass du da bist!
      Sei gesegnet
      Rebekka

  • Deborah

    Liebe Rebekka,
    ich hatte deinen Blog vor drei Jahren entdeckt, bin von Gottnaheglücklich mit hierher gezogen. Ich liebe diesen Blog aufgrund der Mischung von Kreativem und Geistlichem- gemischt mit dem alltäglichen Wahnsinn. Egal, ob Ideen für Geburtstage, Karten basteln, Anziehpuppen- ich freue mich immer sehr über deine kreativen Ideen (und meine drei kleinen Mädels auch). Nun habe ich mir endlich auch drei Letterings bestellt und bin absolut begeistert, wie wunderschön du die Wünsche umgesetzt hast (und das alles mit einem Baby zuhause). Von Herzen Danke, dass du deine Kreativität und Gaben hier teilst!
    Alles Liebe und Gottes Segen, deborah

    • rebekkasloveletter

      Liebe Deborah, ich danke dir so sehr für deine Worte – es freut mich, dass du schon so lange mit dabei bist und ich dich für deine Familie inspirieren konnte 🙂
      Sei gesegnet und ganz lieb gegrüßt
      Rebekka

  • Claudia

    Ach, Rebekka- hab vielen Dank für diese tolle Zusammenfassung der letzten Jahre. Bissl wehmütig bin ich schon… Ich mochte am meisten die Passionsbriefe, Adventskalender und Loveletter. Der Kalender von 2021 mit den Frauen der Bibel war auch echt toll- hatte ich gleich mehrfach verschenkt.

    Loveletter war toll, aber alles hat seine Zeit. Ich wünsche Dir Gottes reichen Segen für Deinen nächsten Lebensabschnitt! Bleib behütet!!!

    • Andrea

      Liebe Rebecca, Dein Blog war der erste christliche, den ich gelesen habe von Anfang bis Ende. Damals waren Deine Kinder noch klein und ich hab manches mal mit Dir mitgelitten. Dann hast Du den Blog gewechselt und Dein Business aufgebaut. Das fand ich so sehr ermutigend und dafür danke ich Dir! Deine Letterings finde ich toll. Aber regelrecht verzückt bin ich von dem Aquarell für Betty Lotta. Das strahlt soviel Frieden aus und wärmt das Herz. Nun wünsche ich Dir alles erdenklich Gute für Deinen neuen Weg!
      Herzliche Umarmung, Andrea

      • rebekkasloveletter

        Liebe Andrea, vielen Dank für deine Worte und für deine Treue in all den Jahren – da bist du ja wirklich schon eine Weile mit dabei! Das freut mich total!
        Alles Liebe und Gottes Segen dir
        Rebekka

    • rebekkasloveletter

      Liebe Claudia,
      herzlichen Glückwunsch: Du hast einen LoveLetter-Kalender gewonnen! Ich lasse ihn dir in den nächsten Tagen zukommen und wünsche dir viel Freude damit.
      Vielen Dank auch für deine Worte und für deine Treue in den letzten Jahren! Das bedeutet mir sehr viel.
      Sei gesegnet
      Rebekka

  • Katrin

    Hallo Rebekka,
    Deine Bilder und Produkte finde ich alle sehr gelungen. Was ich sehr schön und gelungen finde, sind die individuellen Bilder für die Kinder. Es ist eine super Idee und es ist eine gute Erinnerung. Außerdem hat mir der Adventskalender sehr gefallen – super gute Ideen und Gadanken. Ich wünsche Dir alles Gute und weiterhin super kreative Ideen!
    VG Katrin

  • Dana

    Mir hat der Print mit dem Herz aus Kästchen und Blumen super gut gefallen.
    Hängt gerahmt im Büro und erinnert mich daran, dass Struktur und Kreativität sich nicht ausschließen. Und dass es ok ist, dass ich Strukturiert bin, ich aber auch mehr in der Blumenwelt leben darf.

    • Theresa

      Liebe Rebekka! Danke für deine tolle Arbeit und die wunderschönen Bilder. In unserem Freundeskreis ist es schon Tradition, dass eins von deinen hübschen Lettering zit Geburt oder Taufe verschenkt wird. Am Samstag sind wir dran mit unserer Tochter Luisa und ich bin schon gespannt, was du gezaubert hast.
      Es ist sehr schade, dass du aufhören willst. Du und deine Arbeit werden sehr fehlen.
      Alles Gute dir und Gottes Segen!

      • rebekkasloveletter

        Vielen, vielen Dank dir, liebe Theresa! Ich hoffe sehr, dass euch das Bild für Luisa gefällt!
        Sei gesegnet!
        Rebekka

    • rebekkasloveletter

      Liebe Dana, vielen Dank für deine Worte! Es freut mich sehr, dass der Print bei dir einen Platz gefunden hat, wo er dich erfreut und ermutigt!
      Sei gesegnet und lieb gegrüßt
      Rebekka

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.