• Gedanken,  Glaube,  Im Shop,  Körper & Seele,  Liebe,  Mama-sein

    Von Wunden und Wundern

    Sie erzählen mir jeden Tag von meinen drei Wundern: Die silbernen Streifen auf meinem Bauch. Dort, wo meine Haut sich dehnen musste, Platz machen für das kleine neue Leben, wo sie riss – lauter winzige Wunden, die mit der Zeit zwar verblassen, aber für immer zu mir gehören werden. Ich bin nicht mehr die, die ich einmal war. Drei Schwangerschaften, drei Geburten, drei Wochenbetten haben Spuren hinterlassen. Je genauer man hinschaut, desto mehr entdeckt man sie auch: Linien, Male, Narben – Wunden. Zeichen und Wunder. Nicht alle Wunden sind sichtbar. Das, was vom Kinderwunsch bleibt, auch wenn er sich schließlich erfüllt hat, ist in die Seele eingegraben. Die Erfahrung wird…

  • Business,  Familie,  Ich,  Im Shop,  Schreiben,  Verlosung

    (K)ein Abschied – und eine Verlosung {beendet}

    So, nun ist es soweit: Der April geht zu Ende und ich beginne meine Babypause! Obwohl ich mich selbst dazu entschieden hatte, noch über den offiziellen Beginn des Mutterschutzes hinaus bis zur 37. Schwangerschaftswoche zu arbeiten, und dies auch gern getan habe, bin ich jetzt erleichtert, dass ich Pause machen kann und darf! In den letzten Tagen wurde es immer anstrengender und alles in mir sehnte sich nach Ruhe und Besinnung auf unser Baby und meinen eigenen Körper. Es ist gut – die letzten Auftragsletterings sind gemalt und verschickt, und ich darf mich für ein Weilchen verabschieden! Das tue ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Lachend, weil ich…

  • Aquarell,  Business,  Frühling,  Im Shop,  Mixed Media,  Schreiben

    Ein LoveLetter entsteht {+ Freebie}

    {enthält unbeauftragte Werbung} Was ist eigentlich ein LoveLetter – und wie gestaltest du ihn? Machst du wirklich alles von Hand? Diese Fragen werden mir ab und zu gestellt, und ich dachte, dass ich euch einfach mal mitnehme in den Entstehungsprozess eines LoveLetters! Schließlich sind die LoveLetters das Kernstück meiner Arbeit, die ursprüngliche Idee hinter meinem kreativen Business, ein Monatsprojekt, und irgendwie auch das, was ich als meinen “Auftrag” ansehe, so komisch das auch klingen mag. Diese monatlichen Briefe der Inspiration und Ermutigung liegen mir sehr am Herzen und ich stecke in jede Auflage sehr viel Zeit, Kraft und Liebe. Das werdet ihr im Folgenden aber noch genauer sehen.  Schaut mir gern…

  • Aquarell,  Art Journal,  Basteln mit Kindern,  Frühling,  Im Shop,  Mein kreativer Monat,  Ostern

    Mein kreativer März

    {enthält unbeauftragte Werbung / Verlinkungen} Lange gab es keinen Blogpost zu meinem kreativen Monat mehr – weil es da einfach nicht viel zu erzählen gab… Durch Lockdown, Home Schooling und Schwangerschaft kam ich nur selten zum kreativ sein. Leider! Jetzt, wo die Geburt immer näher rückt, juckt es mich mehr und mehr in den Fingern und ich möchte wieder mehr machen! Außerdem habe ich gemerkt, dass ich durch den Wechselunterricht (die Kinder waren für drei Unterrichtsstunden täglich in der Schule) tatsächlich entlastet werde und mehr Zeit und Energie habe – für alles mögliche! Deshalb habe ich mir für den März ein paar Projekte vorgenommen und war auch tatsächlich kreativer. Da…

  • Bücherliebe,  Familie,  Freundschaft,  Im Moment,  Im Shop,  Winter

    Im Moment…

    {enthält unbeauftragte Werbung} machen mir die schönen bunten Ranunkeln Freude, die mir der Blumenhändler durch die Plastikplane vor seinem Laden gereicht hat. Wie gut, dass er wenigstens auf diese Art und Weise geöffnet haben kann! Es sind so oft die kleinen Dinge, auf die es ankommt: Die schlichte Schönheit der Frühlingsblüher, das schnell und ohne Komplikationen bearbeitete Arbeitsblatt, ein gezielter Babytritt, das perfekt gewürzte Mittagessen, knirschender Glitzerschnee unter den Stiefeln, ein Sonnenuntergang. Achtsamkeit fällt mir schwer, gerade im Moment, wo alles so unsicher ist und ich immer pessimistischer werde. Aber gerade jetzt ist sie so wichtig. Ein Anker im Sturm. Dieser Blogpost ist auch so ein Versuch, achtsam zu sein,…