• Feiern,  Freebie,  Liebe,  Schreiben

    Ein Brief zum Valentinstag

    Morgen ist Valentinstag – über meine Gedanken dazu habe ich ja letzte Woche schon etwas geschrieben. Ich glaube, die Liebe  – und auch die Freundschaft und die Familie – lebt auch von den besonderen Momenten, zehrt von Highlights. Natürlich, im Alltag müssen wir uns bewähren, einander immer wieder finden – aber dann dürfen und sollen wir zwischendurch auch mal innehalten und feiern! Das ist so wichtig und wohltuend, wie eine kleine Insel im stürmischen Meer, wie eine Oase in der Wüste. Den Valentinstag sehe ich als Gelegenheit an, die Liebe zu feiern: Die Liebe zu meinem Mann, aber auch die Liebe zu meinen Kindern und Freunden. Der Valentinstag muss niemanden…

  • Gemeinde,  Glaube,  Im Shop,  Passionszeit

    Begleiter durch die Passionszeit

    Am 6. März beginnt – relativ spät – die Fastenzeit. Jedes Jahr neu stelle ich mir die Frage, wie ich diese sieben Wochen gestalten möchte. Verzichte ich auf Süßigkeiten? Oder auf Serien? Lese ich ein Buch als Begleiter durch die Fastenzeit (da gibt es ja eine große Auswahl…), nehme ich an besonderen Veranstaltungen in der Gemeinde teil – oder verzichte ich komplett auf das Fasten und lebe meinen Alltag ganz normal weiter? Was das Fasten angeht, gibt es viele verschiedene Meinungen, Ansätze und Motivationen: Manche nutzen die Gelegenheit, Weihnachtspfunde loszuwerden, während andere das Konzept des Verzichtes in dieser Zeit gar nicht nachvollziehen können, und es wieder anderen wichtig ist, die…

  • Glaube,  Im Shop,  Schreiben

    LoveLetters

    {enthält Eigenwerbung} Was rettet dir einen Tag, der richtig mies begonnen hat? Bei mir gibt es kaum etwas, das mich so sehr aufheitern und erfreuen kann wie ein schöner, handgeschriebener Herzensbrief im Briefkasten! Auf dem Weg nach oben in unsere Etage muss ich mich beherrschen, um ihn nicht sofort aufzureißen und noch im Fahrstuhl zu lesen. Nein, ein solcher Brief will zelebriert werden, er braucht Zeit und Muße… und dann schenkt er so viel Freude. Das Gefühl: Ich bin geliebt – jemand hat sich Zeit genommen, nur für mich. Der einzige Nachteil: Es kommt so selten vor, dass ein solcher Brief im Briefkasten liegt… Ich glaube, wir alle bekommen gern…