• Familie,  Glaube,  Ich,  Liebe

    Heiliger Schlaf – mein Glaubensleben in Zeiten von Corona

    Corona und Kreativität – das sind die Themen, die aktuell meine Blogbeiträge bestimmen. Und das ist (hoffentlich) auch okay. Trotzdem verspüre ich in letzter Zeit immer mehr einen gewissen Druck, mal wieder was Tiefgründigeres, Geistliches zu schreiben. Sinnreiche Erkenntnisse und inspirierende Erlebnisse mit Gott mit euch zu teilen. Weisheit und Ermutigung zu versprühen… ihr wisst, was ich meine. Das Problem: Ich habe gerade keine tiefen Erkenntnisse und auch keine unglaublich ermutigenden Erlebnisse mit Gott. Ich habe keine Weisheiten und heiligen Geistesblitze zu teilen. Das hat mich deprimiert und auch alarmiert: Was ist los bei mir? Verliere ich etwa meinen Glauben? Wenn ich in dieser Krisenzeit nicht näher zu Gott rücke,…

  • Basteln mit Kindern,  Familie,  Feiern,  Frühling,  Leben mit Kindern

    Alles Gute zum Alltag – 10 Ideen für ein bisschen Extra-Freude

    Mehrere Wochen und Monate werden wir noch mit den Corona-Einschränkungen leben müssen. Das macht etwas mit uns. Der Alltag ist eingeschränkt und wir vermissen es, unsere Freunde und unsere Großfamilien zu sehen. Heute hat in Berlin der “Unterricht” wieder begonnen und damit haben unsere Tage wieder eine Struktur. Aber “schön” ist anders. Auch den Kindern fehlen ihre Freunde und sie würden so gern mal wieder auf den Spielplatz! So vieles, das Spaß macht und das “früher” ganz normal zum Leben dazu gehörte, ist gerade nicht möglich. Um die Situation erträglicher zu machen, haben wir in den letzten Wochen besondere Aktionen mit unseren Kindern gestartet, um den Alltag ein bisschen aufzupeppen.…

  • Bücherliebe,  Familie,  Fastenzeit,  Frühling,  Im Moment,  Mama-sein,  Ostern

    Im Moment…

    {enthält unbeauftragte Werbung / Verlinkungen} Mein letzter “Im Moment”-Post ist noch gar nicht lange her… und doch leben wir jetzt in anderen Zeiten. Ich möchte schreiben, habe aber auch nicht jeden Tag besonders Wertvolles und Geistreiches zu teilen. Deshalb sind “Im Moment”-Beiträge schön. Und damit auch wertvoll, für mich und  für euch – das hoffe ich jedenfalls! Im Moment… … ist alles ganz anders und doch auch wieder nicht. Dass unser Familienleben allgemein eher “slow” verläuft, merken wir gerade daran, dass wir keinen so extremen Unterschied spüren zwischen dem Corona-Ausnahmezustand und dem normalen Alltag. Klar, die Kinder sind zu Hause und wir sehen echt niemanden außerhalb unserer Familie, aber ansonsten…

  • Advent,  Art Journal,  Bücherliebe,  Familie,  Im Moment,  Im Shop

    Im Moment…

    {enthält unbeauftragte Werbung/Verlinkungen} …reden alle vom Adventsstress… Egal, was man hört, liest oder mit Leuten redet – alle sind im Stress. Und sich einig, dass das im Dezember eben so ist. Es gibt einfach so viel zu erledigen, so viele Termine… Und ich nicke solidarisch, lächle – und traue mich nicht zu sagen, dass es mir eigentlich nicht so geht. Natürlich gibt es dies und das zu erledigen, aber ich habe nicht den Eindruck, dass es gerade so viel mehr ist als sonst. Irgendwie ist es schon gesellschaftlich akzeptiert (erwünscht/gefordert?), im Stress zu sein. So viele Termine, so viel zu tun zu haben. Das bedeutet: “Ich habe ein Leben. Ich…

  • Gedanken,  Glaube,  Herbst,  Mama-sein,  Mut am Montag

    Mut am Montag

    Die Woche, aus der ich komme, war anstrengend. Eigentlich war gar nicht so viel Besonderes los; ich hatte einfach nur richtig schlechte Laune. Total unterirdisch. Einen Geduldsfaden so dünn, dass man ihn mit der Lupe suchen musste. Nach dem Wochenende freute ich mich auf den Montag: Die Kinder gehen in die Schule und in den Kindergarten, und ich kann in Ruhe arbeiten. Wie so oft, kam es anders. Heute früh wachte ich mit einer schmerzhaft geschwollenen Unterlippe auf. So richtig fies. Ich überlegte kurz, ob die Kinder vielleicht doch schon bereit seien, allein zu Kindergarten und Schule zu laufen… Aber es hilft ja nichts. Kurz bevor wir losgehen wollten, rief…